19.02.09

LaCie LaCinema BlackMax: Schwarz, stark, schön

LaCie LaCinema Black Max ist ein Multimedia-Alleskönner (Bilder: LaCie, Klick zeigt auch Rückseite)

Bisher bauten vor allem die Hersteller von DVB-T-Receivern Festplatten in ihre Geräte, doch Storage-Spezialist LaCie dreht den Spieß um und stattet seine Festplatten mit DVB-T-Empfangsteil und Elektronik für die Wiedergabe hochauflösenden Contents aus. Das Top-Modell heißt "Black Max".

Das Gehäuse der Multimedia-Festplatte entwarf der schottische Designer Neil Poulton, der früher für Nokia tätig war und auch schon andere schöne Datenspeicher gestaltete. Das Ergebnis kann sich sehen und betrachten lassen, wenn das LaCinema hält, was die Daten versprechen. Der schwarze Kasten mit dem geheimnisvollen blauen Licht ist nur auf den ersten Blick eine riesige Festplatte. Denn über die Black Max-Box rufen Anwender auch Multimedia-Inhalte über das Netzwerk ab, hören Musik oder zeichnen Videos auf. Stichwort Netzwerk: Neben normaler Ethernet-Schnittstelle ist WLAN enthalten, und zwar mit bis zu 300 Megabit, so dass sich auch höher auflösende Filme von entfernten Computern streamen lassen.

Wo aus dem Netz oder dem eigenen Laufwerk kein Content zur Verfügung steht, bietet die Festplatte einen DVB-T-Empfänger. Zwar wird terrestisch zurzeit nur Standardauflösung gesendet, doch RTL vermeldete jüngst die erste Testausstrahlung im MPEG-4-Format, so dass sich da eventuell noch etwas ändert. Der HDTV-Content in Kabel und über Satellit ist ja auch recht überschaubar.

HD-Filme und Digitalfotos werden mit bis zu 1080p dekodiert und dargestellt. Filme in Standardauflösung erfahren durch die Box ein 1080i-Upscaling und sehen damit auch auf modernen Flachbildfernsehern gut aus. An die Box kann alles angeschlossen werden, was ein vernünftiges Bild wiedergibt, vom normalen Fernseher bis hin zu HDMI.

Drei USB-Ports erlauben die Erweiterung der Kapazität durch Flash-Speicher oder weitere externe Festplatten. Hier können Sie auch eine Digitalkamera anschließen, um Fotos von ihr direkt zu betrachten. Last but not least bietet der Black Max eine Kennwortsperre für bestimmte Dateien, damit der Nachwuchs nicht die für ihn nicht vorgesehenen Filme anschaut.

Technische Daten

  • Hersteller: LaCie

  • Modell: LaCinema Black Max

  • Preis: ca. 450 €

  • Kapazität : 500 GB

  • Video-Codecs : MPEG-1, MPEG-2 / HD, MPEG-4, DIVX, XVID, H.264 HD, WMV9 HD

  • Video-Formate : AVI, DIVX, MPG, MP4, MKV, WMV, MOV, ISO, VOB, IFO, ASF, TS, TP, TRP, M2TS

  • Max. Auflösung: 1920 x 1080p

  • Upscaling: 1080i für SD-Content

  • Audio-Formate : MP3, WMA, AAC, OGG, AC3, MP4, WAV/LPCM M3U

  • Foto : JPEG, PNG, GIF, BMP, TIF

  • Ausgänge: Video HDMI, Component (YUV), Composite (CVBS), Audio Optical, Stereo

  • Eingänge: Analog composite video or S-Video, Analog Stereo Audio

  • Netzwerk/Computer: 3 x USB 2.0, Ethernet 10/100 Mbps, WLAN (IEEE 802.11n)

  • Besonderheiten: DVB-T-Empfangsteil mit High Definition-Support, TV Systeme: PAL, NTSC, Kennwortschutz für Dateien auf der Festplatte

  • Maße: 234 x 225 x 46 mm

  • Gewicht: 1,9 kg

Website des Herstellers

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer