14.12.10

LaboGroup Andrea Air Luftreiniger: Frische Luft durch Pflanzen

Andrea Air Luftreiniger - saubere Luft durch Pflanzen

Andrea Air ist ein preisgekrönter Luftreiniger, der Schadstoffe mit Hilfe von lebenden Pflanzen aus der Luft filtert und wegen seines Designs auch schon im Museum of Modern Art zu bewundern war.

Der Luftreiniger Andrea Air macht sich ein ganz einfaches Prinzip zu nutze: Pflanzen sorgen für saubere Luft. Also verwendet der Andrea Air Luftreiniger lebende Pflanzen als Filter und kombiniert ein Pflanzgefäß mit einem flüsterleisen Ventilator, um die Reinigungswirkung der Pflanzen zu verstärken.

So will der Hersteller mit dem Andrea Air Luftreiniger zum Beispiel bei Formaldehyd eine Filtereffizienz erreichen, die bis zu 4400 % höher ist als bei Hepa- und Carbon-Filtern. Und auch die luftreinigende Wirkung von Pflanzen allein verbessert Andrea Air um bis zu 360%.

Jedenfalls verstehe ich so den Text auf der englischen Website. Auf der deutschen Website des Anbieters Connox werden etwas andere Zahlen genannt. Auf jeden Fall ist klar: Der Andrea Air Luftreiniger ist extrem effizient.

Das Geheimnis liegt im Design des Andrea Air. Der Luftreiniger dient als Pflanzgefäß für eine beliebige Pflanze, verstärkt deren reinigende Wirkung aber, indem er die schadstoffbelastete Luft durch einen Ventilator in das Gefäß saugt, durch Blätter, Wurzelsystem, Erde und Wasser leitet, bevor er sie gereinigt wieder ins Zimmer zurückbläst.

Den Andrea Air Luftreiniger gibt es online für 149 Euro. Mehr Informationen gibt es auf der Seite, wenn man die Bildergalerie anklickt sowie auf der englischsprachigenProduktseite von Andrea Air. Die Pflanze ist übrigens nicht im Lieferumfang enthalten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!