01.07.14

La Metric: Der Smart Ticker für Beruf und Freizeit

La Metric Smart Ticker {pd La Metric;http://lametric.com}

La Metric ist ein Smart Display, das über eine App konfiguriert werden kann, um alle möglichen Informationen in Form eines Tickers anzuzeigen - von Google Analytics-Daten über Wetter, Termine, Social Network-Nachrichten etc. Auch IFTTT-Rezepte lassen sich einbinden.

 

Ein Retina-Display ist es nicht gerade, auf dem La Metric seine Informationen anzeigt: 8 x 8 farbige Pixel stehen zur Verfügung, um das Icon des Dienstes anzuzeigen, dessen Daten gerade auf dem Ticker erscheinen. Dazu 29 x 8 Pixel für die Tickerdaten selbst. Dafür kann man das Display auch aus der Entfernung gut ablesen, und die pixelige Retro-Optik hat ihren ganz eigenen Charme.

La Metric ist dabei 7 cm hoch, 4 cm tief und 22,5 cm breit. Die Daten werden über ein Ethernet-Kabel oder WLAN auf das Display übertragen. Durch den eingebauten Lautsprecher macht la Metric auch akustisch auf sich aufmerksam, wenn neue Daten eintreffen. Das folgende Video listet die Vorteile auf, die La Metric den Nutzern im Alltag verspricht.

Es gibt eine eigene Intranet- und Cloud-Programmierschnittstelle (API), man kann IFTT-Rezepte und RSS-Quellen nutzen oder seine Daten einfach per Mail an La Metric senden. Viele Möglichkeiten also, die Dinge im Blick zu behalten, die einem wichtig sind.

Das Gerät selbst hat nur drei Knöpfe: „Home“, „vor“ und „zurück“. In Zusammenarbeit mit der App scheint es wirklich sehr einfach zu sein, sich mit La Metric eine ganz individuelle Anzeige für das Internet und das Internet der Dinge zusammenzustellen.

Wer sich noch nicht so ganz vorstellen kann, wie das aussieht und sich anhört, hat die Möglichkeit, das am Simulator von La Metric auszuprobieren. Hier kann man auch eigene Nachrichten oder Daten eingeben und sich ansehen und anhören, wie das auf La Metric wirkt.

Die Kickstarter-Finanzierungsrunde endet am 1. August 2014. Bis dahin kann man sich seine La Metric mit Netzkabel für umgerechnet rund 105 Euro sichern. Die Version mit integriertem Akku kostet umgerechnet circa 127 Euro.

Weitere Infos gibt es auf der Kickstarter-Projektseite und direkt auf der Website von La Metric.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!