04.03.08

Kokosnuss-Verstärker: Lauthals auf die Nüsse!

Kokosnuss Verstaerker

Seien wir mal ehrlich: Sich das ganze Haus mit Marshall-Boxen zuzustellen ist nicht nur teuer, sondern auch Platzverschwendung. Wer wirklich entspannt jammen will, nimmt fortan die selbstgebastelten Kokosnuss-Verstärker!


Dem Öko-Trend entsprechend: Der Kokosnuss-Verstärker (Foto:MAKE)

Wer eher auf natürlichen, unverfälschten Sound steht, der sollte sich den obigen Gitarrenverstärker mal genauer ansehen. Er trumpft nämlich nicht nur durch die extravagante Optik, sondern auch durch kompakte Bauform und eine flauschige Aussenseite auf.

 

Benutzt wurde dafür ein LM386-Chip, eine kleine integrierte Endstufe. Die Jungs und Mädels von MAKE machen anscheinend öfter solche Sachen, auf der Seite ist noch ein Verstärker, eingebaut in eine Kräckerbox zu sehen.

Wer jetzt direkt die Kreditkarte gezückt hat wird leider enttäuscht: Eigenbau und somit Unikat!

Solltet ihr euch aber von allerlei aberwitzigem Selbstbauzeugs inspierieren lassen wollen, findet ihr im MAKE Flickr-Pool die richtige Anlaufstelle!

[Via DVICE]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!