25.06.09

Kodak Easyshare S730: Her mit dem Foto!

Ganz ohne Kabel

Der Kodak Easyshare S730 ermöglicht die bequeme Weitergabe des Digitalen Bilderrahmens ohne Kabelsalat.

Es gibt Situationen, in denen der technologische Fortschritt bzw. die Digitalisierung unseres Lebens nicht immer Vorteile mit sich bringt. Unsere ganzen Fotos, Filme, Adressbücher, ja fast ganze Identitäten sind in digitaler Form gespeichert. Das mag ja nett sein, wenn man viel unterwegs ist. Um der Familie die Urlaubsvideos zu zeigen, sind nun nicht Berge von Kassetten notwendig.

Und dennoch: Dem Speichern unserer wichtigen sensiblen Daten folgt immer die Angst, dass bei einem Festplatten-Crash die Daten zerstört werden. Auf der anderen Seite: Daten lassen sich leichter vervielfältigen. Außerdem ist es immer noch ein schönes Gefühl, ein echtes Buch in der Hand zu haben, anstatt auf einen Bildschirm zu starren. Kodak schafft mit seinem digitalen Bilderrahmen Easyshare S730 einen erfolgreichen Spagat:Man hat man die Flexibilität eines Bilderrahmens, der mit seinem 1 GB integrierten Speicher sowie dem eingebauten Kartenleser viele Bilder zeigen kann, aber auch die Haptik eines physischen Bilderrahmens wird nicht vernachlässigt. Dabei dient der berührungsempfindliche Bildschirmrand gleichzeitig als Menüsteuerung.

Einige werden nun sagen, dass man genauso gut sein iPhone oder iPod Touch verwenden könnte, allerdings ist der digitale Bilderrahmen mit seiner größeren Bildschirmdiagonale und Bildschirmhelligkeit für diesen spezifischen Fall wohl besser geeignet.

Voraussichtlich noch in diesem Sommer wird der Kodak Easyshare S730 zu einem Preis von ca. 150€ auf den Markt kommen.

ähnliches Produkt: Kodak Easyshare P820

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!