Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

24.06.08

Knight-Rider-GPS: KITT im Auto

Knight Rider KITT GPS

Knight Riders KITT feiert Auferstehung im Auto: Mit dem Mio GPS im Design des intelligenten Trans Am - und mit dessen Stimme.


Das Knight Rider KITT GPS von mio.

Als ob es nicht schlimm genug wäre, dass David Hasselhoff singen darf. Jetzt quatscht auch noch ein GPS mit der Stimme seines Knight-Rider-Autos KITT:

 

Das Knight Rider GPS von Mio hat das schwarzglänzende Gesicht des Superautos, gleich zwei seiner leuchtenden Lauflichter links und rechts und zeigt Treffsicher alle McDonalds-Frittenbuden im Umkreis von dreitausend Meilen an.

Das Monster soll demnächst für umgerechnet 180 Euro erhältlich sein und beim Einschalten mit der soften Stimme des originalen Knight-Rider-KITT-Sprechers William Daniels sagen: "Hello Michael. Where Do you want to go today?". Deutschsprachige Version scheint keine geplant - vielleicht gibt's ja Untertitel.

Wer gleich die ganze Karre statt nur des Frittensuchers haben will, der kriegt auch den kompletten Knight Rider KITT Trans Am Baujahr '82 - in Japan, für umgerechnet 33.000 Euro inklusive Innenausstattung.

[Via Autoblog]

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer