26.02.10

Kingston Datatraveler 310: Groß, aber langsam

Kingston Datatraveler 310

Der Kingston Datatraveler 310 USB-Stick liefert 256 GB Speicher. Die aber haben ihren Preis.

Über das Für und Wider von USB-Sticks mit großem Speicher kann man sich lange streiten. Einerseits ist es praktisch, wenn man große Datenmengen transportieren kann.

Das schätzen Designer und Fotografen, die keine externe Festplatte mit ihren Daten zum Kunden schleppen wollen. Andererseits haben diese Sticks zwei Nachteile.

Zum einen kann man sie schnell verlieren, zum anderen ist die Schreib/Lese Geschwindigkeit nicht die allerbeste.

Das ist leider beim Datatraveler 310 auch nicht anders. Die 256 GB sind eine schöne Sache, aber die Schreibgeschwindigkeit liegt bei mageren 12 MByte/s. Das wird ein Speichervorgang zu einer Geduldsprobe. Gelesen werden die Daten allerdings mit 25 MByte/s.

Dazu kommt der Preis. Kingston möchte für die 256 GB satte 820 Euro haben. Das ist dann, selbst im Vergleich zu externen SSD, etwas viel.

Der Stick wird ab März im Handel sein.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!