Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

21.08.08

KeyScan KS810: Scanner und Tastatur in Einem

KeyScan KS810

KeyScan ist eine Tastatur mit eingebautem Farbscanner, der die Arbeit im Büro erleichtern soll.

Scanner sind Geräte, die man in der Regel nicht jeden Tag nutzt, sondern mittlerweile nur alle Jubeljahre mal aus dem Schrank kramt, weil die sichtlich viel Platz auf dem Schreibtisch einnehmen und vollstauben.

Das muss nicht sein, dachte man sich bei Keyscan. Ihre Idee: Warum den Scanner nicht einfach direkt in die Tastatur einbauen?

 

Die Idee an sich ist ja schon praktisch, kommt aber, wie ich finde, ein paar Jahre zu spät. Schon an dem unten sichtbaren Video finde ich etwas sehr seltsam. Warum schließt man eine Tastatur mit Scanner an einen Laptop an, der seinerseits schon eine Tastatur hat? Da ist doch irgendetwas doppelt gemoppelt und legt die Vermutung nahe, dass es sich bei dem KeyScan KS810 um ein Gerät handelt, dass ich vor allem in Umgebungen wohlfühlt, die aus Desktop-Computern bestehen. Auch ungelöst - was ist, wenn der Scanner mal defekt ist? Dann muss man eine Ersatztastatur im Haus haben. Problemlos funktionieren soll die Tastatur mit Windows XP und Vista und etwa um die 120 Euro kosten.

Mehr Produktinformationen gibt es auf der KeyScan-Keyboard Webseite.

[via OhGizmo! ]

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/oFt9hl04_Zc&hl=en&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/oFt9hl04_Zc&hl=en&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer