Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

02.10.10

Kensington Pocket Ersatzakku: Zusatzpower für Smartphones

Kensington Pocket Ersatzakku

Kensington bringt mit dem Pocket Ersatzakku einen weiteren kleinen Notlader für Smartphones auf den Markt, der bequem in die Jackentasche passt.

Mobile Ladegeräte gibt es in immer mehr Variationen. Kein Wunder, schließlich kann jeder ein bisschen Reserve-Energie für sein Smartphone gebrauchen. Gerade haben wir 3 mobile Ladegeräte getestet, jetzt kündigt Kensington seinen neuen Pocket-Ersatzakku für Smartphones mit microUSB-Stromversorgung an.

Diese Variante ist mal nicht für das iPhone gedacht oder, wie das Mophie Juice Pack, extra für das iPad konzipiert worden. Immerhin soll MicroUSB ja der neue Standard werden bei Mobiltelefonen.

 

Der Pocket Ersatzakku versorgt Blackberry, Nokia, Motorola, Samsung, HTC, LG und so weiter mit Energie. Bei 178 mm x 108 mm x 15 mm macht der Pocket Akkulader seinem Namen Ehre, mit diesen Maßen sollte er wirklich in jede Tasche passen. Und wie viel Zusatzpower liefert das Gerät?

Laut Kensington soll der Pocket Akkulader zum Beispiel beim Blackberry® Storm 3,5 Stunden mehr Sprechzeit ermöglichen. Da kann man schon mal ein paar Gespräche führen.

Praktisch beim Pocket Ersatzakku sind vor allem die eingebauten miniUSB- und microUSB-Ladekabel. So braucht man nicht noch ein zusätzliches Täschchen oder muss in der Tiefe seines Messenger-Bags nach den Kabeln wühlen.

Einen Preis gibt es noch nicht, auf der Seite des Kensington Pocket Ersatzakkus steht nur, dass er in Kürze verfügbar sein wird.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer