29.05.13

Jays a-Jays Five Kopfhörer: In den Geschmacksrichtungen Android, iOS und Windows

a-Jays Five Kopfhörer {Jays;http://www.jays.se/products/a-jays-five}

Der schwedische Kopfhörerspezialist Jays stellt seine neuen a-Jays Five vor. Die Im-Ohr-Kopfhörer sind in den Farben schwarz oder weiß erhältlich. Das Besondere daran: Es gibt für die Betriebssysteme Android, iOS und Windows je ein eigenes Modell.

 

a-Jays Five sind die neuesten Modelle der a-Jays Im-Ohr-Kopfhörer. Wie die Vorgänger sind sie ganz schlicht gestaltet und vor allem an ihren flachen Kabeln zu erkennen, die ein Verheddern verhindern sollen.

Die neuen a-Jays Five sollen - wen wundert’s - die bisher besten in der Reihe sein. Laut Jays wurden die a-Jays Five von Grund auf neu konzipiert, um Kopfhörer zu schaffen, die unspektakulär aussehen, aber etwas Besonderes sind.

Das Aluminiumgehäuse ist mit einem flexiblen Thermokunststoff überzogen, so dass die a-Jays Five sowohl haltbar als auf angenehm zu tragen sein sollen.

Das eigentlich Ungewöhnliche aber ist die Tatsache, dass man unter drei Modellen für Android, iOS und Windows wählen kann.

Jays dürfte der erste Hersteller sein, der seinen Kunden diese Wahl lässt. Bisher schmückten sich Hersteller meist mit dem “Made for iPhone”-Zeichen. Jays nennt sein Konzept “iWA”. Aber worin besteht denn eigentlich der Unterschied zwischen den Versionen?

Die Fernbedienung macht den Unterschied

Eigentlich nur in der Fernbedienung mit integriertem Mikrofon. Alle sind leicht unterschiedlich gestaltet, besitzen andererseits aber alle drei Knöpfe. Einen konvexen in der Mitte und je einen konkaven oben und unten, mit dem man Telefon und Musik steuern sowie die Lautstärke regulieren kann.

Wobei mir bisher nicht klar war, dass es für die drei Betriebssysteme unterschiedlicher Hardware bedarf. Ich bin davon ausgegangen, dass ein Kopfhörer mit Mikro, Fernbedienung und vierpoligem Stecker nicht nur an iPhone, iPad und iPod funktioniert, sondern auch an HTC, Samsung, Sony und anderen Smartphones. Zumindest steht es so in der Wikipedia. Ich habe mal bei Jays angefragt, ob es funktionale Unterschiede zwischen den Ausführungen gibt und werde die Antwort hier als Update einflechten, wenn es eine gibt.

Immerhin bringt Jays für Android-Nutzer demnächst noch eine kostenlose App namens Jays Headset Control in den Play Store. Mit deren Hilfe soll man auch eine Ein-Knopf-Bedienung an seine eigenen Vorlieben anpassen können.

Mehr Infos zu den a-Jays gibt es auf der Produktseite des Herstellers. Die a-Jays Five sollen laut Pressemitteilung im Sommer auf den Markt kommen, ein genauer Termin wurde nicht genannt. Der Preis soll 89,99 Euro betragen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!