20.10.13

Jackpen: Das Smartphone als Kugelschreiber benutzen

Jackpen: Kugelschreiber für das Smartphone

Der Jackpen ist ein Mini-Kugelschreiber, der genau in die Kopfhörerbuchse eines Smartphones passt. Das Telefon wird dadurch gleichermaßen zum Stift und zur Stiftmappe.

Jackpen: Kugelschreiber für das Smartphone

Natürlich sieht das nerdig aus, wenn man das Smartphone plötzlich als Stift benutzt. Und es geht hier nicht um einen Stylus und eine Notizblock-Funktion auf dem Smartphone. Nein, den Jackpen steckt man in die Kopfhörerbuchse eines Smartphones und schreibt damit dann auf einem Stück Papier. Kompletter Unsinn?

Auf den ersten Blick vielleicht. Der Stift sieht weder besonders hübsch, noch all zu stabil aus. Die Idee, mit einem Smartphone ganze Aufsätze oder Tagebucheinträge zu verfassen, wäre absurd. Aber dafür ist der Jackpen auch nicht gedacht. Er soll immer dabei sein, wenn sonst kein Stift zu Hand ist und man nur schnell etwas notieren möchte.

Und das habe ich, ehrlich gesagt, schon häufiger erlebt. Ich war unterwegs und wollte mir nur schnell eine Telefonnummer, eine Adresse oder einen Namen notieren, hatte aber keine Tasche und deswegen auch keinen Stift dabei. Mein Smartphone ist immer am Mann. Und wenn dort ein Stift darin gewesen wäre, hätte ich damit kurz etwas aufschreiben können. Das ist auch die Idee des britischen Erfinders Andrew Jewson. Der Jackpen ist für den Notfall gedacht und nicht dafür, Romane zu schreiben:

www.youtube.com/watch

Es geht darum, kurz etwas zu notieren. Dass man den Stift auch umgekehrt einstecken kann und sein Rücken dann kaum mehr als einen halben Zentimeter herausragt, kann dabei helfen, dass man den Stift wirklich immer dabei hat und nie verliert. Vorausgesetzt natürlich - und das ist wohl der Knackpunkt - dass man die Kopfhörerbuchse nicht für etwas anderes braucht. Und schlißlich gibt es hierfür immer mehr Geräte, die diese vermeintlich brach liegende Schnittstelle nutzen wollen. Einmal ausgestöpselt und anderswo verstaut, kann man den kleinen Jackpen dann natürlich noch leichter verlegen als einen gewöhnlichen Kugelschreiber.

Dafür ist der Jackpen nicht wirklich teuer. Es gibt ihn etwa auf Amazon im Dreierpack für knapp 11 Euro. Und mehr als eine kurze Unterschrift oder drei Zutaten für den abendlichen Einkauf wird man damit kaum aufschreiben wollen. Kein Muss, aber für manch einen eine hilfreiche Ergänzung.

Weitere Informationen auf der Jackpen .

Gefunden bei Engadget German. Bilder mit freundlicher Genehmigung von Jackpen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!