13.12.08

iRiver e50: Die schwarze Versuchung

Den iriver e50 gibt es mit bis zu 8 GB

iRiver schickt mit dem e50 eine neue Generation von mp3 Playern auf den Markt. Da man bei der Funktionalität nur wenig hinzufügen kann, versucht es iriver mit einer hübschen Verpackung.

Der Markt der mp3 Player ist fest in der Hand von Apple. Die verschiedenen iPod Varianten verkaufen sich immer noch wie geschnitten Brot und Konkurrenz ist nicht in Sicht. Dabei bietet iRiver durch aus interessante Alternativen und mit dem neuen e50 möchte man bei jenen Käufern punkten, die besonders viel Wert auf ein edles Design legen. Der schwarze Klotz macht wirklich was her:

Die Hülle des iRiver besteht aus gebürsteten Aluminium, die Vorderseite, auf der sich die Bedienelemente wirklich gut verstecken, ist berührungsempfindlich. Aber das <s>Rad</s> die Welt der mp3-Player hat iRiver mit dem e50 auch nicht neu erfunden. Man bekommt einen Musikabspielgerät, ein Radio und ein 1.8 inch großes Farbdisplay.

Das Gerät wird mit 2 GB, 4 GB und 8GB angeboten. Der Akku wird 52 Stunden durch halten. In der kleinsten Variante soll er schon für 69 Euro zu haben sein. Bei dem Preis und mit dem Aussehen ist er wirklich eine interessante Alternative zum iPod nano. Ab Januar 2009 wird er im Handel auftauchen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!