11.03.09

iPod Shuffle: Jetzt spricht er auch noch

iPod Shuffle - Die Titel werden vorgelesen

Apple hat heute etwas überraschend einen neuen iPod Shuffle vorgestellt. Der hat 4GB und kann reden.

Apple hat heute, ganz ohne große Ankündigung und Fanfaren, einen neuen iPod Shuffle vorgestellt. Etwas überraschend kam das, denn während die halbe Gadget-Welt über ein Apple Netbook spekuliert, hat Apple heute nur kurz den Shop offline genommen und den Shuffle hinzu gefügt. Das neue Gerät aus der iPod Familie hat 4 GB Speicher, ist noch kleiner geworden und verfügt über eine sogenannte "Voice-Over" Funktion:

Wie man auf dem Bild sehen kann, ist der neue Shuffle wirklich winzig geworden. Bedienelemente sieht man gar nicht mehr, weil man diese im Kopfhörerkabel untergebracht hat.

Damit man aber weiß, was man gerade für Musik hört, gibt es nun eine "Voice-Over" Funktion. Drückt man einen Kopf auf der im Kabel eingebauten Fernbedienung, wird mittels einer Stimme über den laufenden Titel informiert. So fern denn die ID-Tags stimmen.

75 Euro möchte Apple für den neuen Shuffle haben, den es in zwei Farben gibt. Zu bestellen ist er über den Apple-Store.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!