12.11.07

iPhone-Hack Version 1.1.2 Neuer Jailbreak auf TUAW

iPhone emergency call

Eine graphische Oberfläche und eine vollautomatisch "Entsperrung" des iPhone verspricht die Hackersite TUAW. Jailbreak 1.1.2 erledigt den Job via desktop-Rechner automatisch - aber nur mit iPhones der Firmware 1.1.1. Eine Anleitung zum Downgrade der Firmware findet sich aber auch bereits.

iPhone emergency call

Nachdem der Wissensdurst betreffend iPhone-Hacks auch im Deutschen Raum sprunghaft ansteigen dürfte, sehen wir uns verpflichtet, die neusten Nachrichten zu verbreiten - TUAW hat grade die Version 1.1.2 ihres Jailbreaks für das iPhone der Firmware 1.1.1 online gestellt. Die Software läuft auf einem Mac mit OSX oder Windows und erledigt den Job in einem Rutsch:

 

Sie saugt die gesamte Software und die Daten vom iPhone, installiert den Hack und die Installationssoftware und pumpt das Datenmaterial zurück.

"Das alles dauert etwa zehn Minuten, und danach hast Du ein iPhone der Version 1.1.2, das vollständig offen ist", verspricht "The unofficial Apple Weblog" (TUAW).

Das alles funktioniert allerdings nur mit iPhones der Firmware 1.1.1. - aber inzwischen gibt ausreichend Möglichkeiten, voraus-upgedatete iPhones zurückzudatieren und den Jailbreak zu installieren. Das Prozedere sei in der Readme-Datei vom Jailbreak 1.1.2 beschrieben, sagt TUAW - allerdings wohl nur in Englisch.

Die Prozedur funktioniere nur mit offiziell durch iTunes aktivierten iPhones warnt die Website.

Hier gehts zur offiziell unffiziellen Site vom "unofficial Apple Weblog" mit dem Jailbreak 1.1.2.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!