12.07.07

iPhone als Flash-Speicher

Mac Iphonedrive

Es gibt USB-Sticks mit 8 GB Speicher schon für unter 100 EURO. Mit iPhoneDrive wird das iPhone zum tragbaren Speicher.

 

 Mac Iphonedrive

 

Mit dem neuen Wundertool iPhoneDrive kann man den Speicher des iPhone als Flash-Drive für Daten am Mac nutzen.

 

Super. Wir sind ja grundsätzlich allem Neuen gegenüber aufgeschlossen. Aber warum soll ich Bilder, Excel-Sheets und PDFs auf mein iPhone laden, wenn ich sie dort nicht einmal anschauen kann. Und wenn ich sie vom iPhone runterladen möchte, brauche ich das iPhone-Dock und die Software für den Mac.

Wäre da ein USB-Stick mit ähnlicher Speicherkapazität nicht schlauer?

Ich hab’ schnell mal die FAQs (angeblich häufig gestellte Fragen) übersetzt für diejenigen, die es genau wissen möchten.

 

F: Wenn ich Dateien auf mein iPhone kopiere, kann ich sie dann mit dem Telefon ansehen oder bearbeiten?

A: Nein, iPhoneDrive dient nur zum Speichern von Dateien. Es gibt keine Möglichkeit, über die iPhone-Oberfläche an die Daten zu kommen.

F: Unterstützt das iPhone den Festplattenmodus?

A: Nein. Deshalb haben wir iPhoneDrive gemacht.

F: Gibt es eine Windows-Version von iPhoneDrive?

A: Zur Zeit ist iPhoneDrive Mac-only.

F: Wie kann ich iPhoneDrive deinstallieren?

A: Um iPhoneDrive zu entfernen, zieh das iPhoneDrive-Icon in den Papierkorb im Dock.

 

 

 

Via Techmeme

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!