01.08.09

Iocell Netdisk 351UNE: Schnell, schneller, Iocell

Iocell Netdisk ist schnell und vielseitig (Bild: Iocell)

Die NetDISK 351UNE von Iocell soll die schnellste Speicherlösung für Heimnetzwerke sein.

Auf den ersten Blick ist die Netdisk 351UNE nur "noch'n" Speicherlaufwerk mit mehrfacher Schnittstelle (eSATA, USB2.0 und Gigabit Ethernet). Doch der Hersteller Iocell verspricht einfachste Anbindung sowie "rasend schnelle Übertragungsraten" von 60 MB/s und - je nach Festplatte - vielleicht sogar deutlich mehr, dank der integrierten, patentierten NDAS-Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen NAS-Lösungen biete sie eine bis zu vierfach höhere Geschwindigkeit. Bei NDAS entsteht eine direkte Netzwerkverbindung, ohne dass eine IP-Konfiguration oder ein zusätzlicher Server benötigt wird. Damit fällt laut Hersteller ein Nadelöhr weg.

Ein laut Hersteller einzigartiger und flexibler Einsatz wird durch die "Datei-System-Toleranz" der NDAS-Technologie ermöglicht (freie Wahl des Datei-Systems). Per Ethernet-Anschluss über einen Gigabit-Switch oder Wireless-Router wird die NetDISK 351UNE zur zentralen Storage-Einheit für alle im Netzwerk verbundenen Rechner. Der Anwender muss dann einfach auf jedem Rechner, der Zugriff erhalten soll, die mitgelieferte NDAS-Software installieren, dann nur noch einmal die NetDISK 351UNE lokal registrieren. Theoretisch ist die Anzahl der Anwender, die gleichzeitig auf eine NetDISK zugreifen können, unbegrenzt. Maximal werden 16 gleichzeitige Verbindungen empfohlen.

Egal, ob sie als externe Festplatte für ein Standalone-PC-System oder als gemeinsam genutzter Netzwerkspeicher eingesetzt wird: die 351UNE wird über eine einmalige Hardware-ID und einen Zugangs-Schlüssel abgesichert, mit dem bestimmt werden kann, welchen Anwendern welche Rechte zustehen (z. B. Lesen/Schreiben, nur Lesen oder kein Zugriff). Bei der 351UNE existiert keine TCP/IP-Konfiguration - das Gehäuse ist damit "unsichtbar" und sicher vor Hackern.

Die NetDISK 351UNE verzichtet auf Lüfter und ist deswegen sehr leise im Betrieb. Wählt der Anwender die Variante mit 1-TB-Festplatte, ist das Laufwerk ebenfalls sehr laufruhig, verspricht Iocell. Die Netdisk 351UNE von Iocell Networks gibt es als Gehäuse ohne Festplatte zum Preis von ca. 90 Euro (der Besitzer baut hier ein, was er mag oder hat - SATA ist allerdings Pflicht) oder als Version mit eingebauter 1-Terabyte-Festplatte (Preis: ca. 200 Euro).

Website des Herstellers

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!