28.04.09

Intelliscanner: Endlich Ordnung in der Sammlung

Intelliscanner - Schafft Ordnung dank Barcodes [Bild: ThinkGeek]

Beim Intelliscanner handelt es sich um ein Lesegerät für Barcodes um große Produktsammlungen leichter verwalten zu können.

Ich habe noch eine große CD-Sammlung in der Wohnung und dem Keller deponiert, über die ich allerdings kaum noch einen Überblick habe. Wie viele andere auch, verwalte ich meine Musik über den Rechner, in meinem Fall mit dem Programm Mediamonkey. Welche kleinen Schätze allerdings noch im Keller bei den CDs lagern, weiß ich mittlerweile nicht mehr. Mit dem Intelliscanner kann man die Barcodes verschiedener Produkte einscannen und am Rechner auslesen lassen:

Der Scanner wird wie im Supermarkt einfach kurz über den Barcode gehalten und schon wird der Code gespeichert. Bis zu 250 Codes kann man im Gerät zwischenspeichern.

Danach muss man das Gerät per USB an den Rechner anschliessen und die Daten auslesen. Praktischerweise muss man diese dann nur noch in ein Dokument seiner Wahl übertragen, und schon hat man eine Liste der gescannten CDs, DVDs oder Bücher. Das ist doch deutlich bequemer, als die Dinge per Hand in Excel-Sheets einzutragen.

Leider kostet der Ordnungsspaß recht viel Geld. 250 Dollar soll man für den Intelliscanner bei ThinkGeek bezahlen.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!