Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.04.10

Intel Core i5-680: Neuer Prozessoren-Spitzenreiter

Intel Core i5-680: Mit 3.6 GHz getaktet

Mit dem neuen Core i5-680 Prozessor schraubt Intel die Taktrate weiter nach oben.

Rechner können ja nie schnell genug sein. Auch wenn die ganz große Geschwindigkeitsrally vorbei ist und die meisten Geräte ordentlich Reserven in petto haben, ist es nie schlecht, etwas mehr Leistung zu haben. Bevor Intel die Sechs-Kerner richtig in den Markt drückt, hat der Prozessorhersteller noch einmal bei der Core-i5 Reihe nach gelegt.

Die vier Kerne auf einem Chip haben jetzt ordentlich Dampf.

Der Basistakt des neuen Intel Prozessors beträgt immerhin 3.6 GHz und kann bei Bedarf noch etwas mehr Gas geben. Mit dem bekannten Hyperthreading kann man dann bis zu vier Threads gleichzeitig laufen lassen, so es denn auch die Software unterstützt. Mit dieser CPU hat man dann den im Moment nominell schnellsten Core i Chip im Rechner. Unter 400 Dollar wird man die CPU aber nicht bekommen.

Ebenfalls neu bei Intel: ein kleiner Dual Core namens Pentium E5500. Der ist für den Einsatz in Notebooks und günstigen Office PCs gedacht und ist mit 2.8 GHz getaktet. Preis für den etwas veralteten Chip: gerade mal 75 Dollar.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer