19.09.06

iKaraoke: iPods als Karaoke-Maschine nutzen

iKaraoke - Spass muss sein!

Wer hätte das gedacht! Mit dem iPod kann man nicht nur Musik hören. Nein, man wird sogar zum Sänger. - Ein witziges Accessoire verwandelt den iPod in eine Karaoke-Maschine.

iTalk Pro, iTrip, iBeams, iSqueez oder auch das iFM sind alles Produkte aus dem Hause Griffin. Allesamt gemacht um das iPod-Vergnügen noch besser zu gestalten. Allesamt mehr oder weniger nützliche Accessoires für iPods. Neu ist ein weiteres Produkt dazugekommen: iKaraoke

iKaraoke - Spass muss sein!

Nichts wirklich Neues, mag man denken! Gibt's ja auch für die Playstation. Eben nicht! iKaraoke von Griffin funktioniert anders als die üblichen Karaoke-Accesoirs und Gadgets. Das Ding sendet Musik aus dem iPod zur Stereoanlage abzüglich Gesang! Man hört also nur die Musik und kann den Rest mehr oder weniger talentiert beitragen. Sollte die Tonlage mal nicht mehr wirklich passen, so kann man den Gesang einfach wieder dazuschalten und sich neu orientieren. Ein Vor- bzw. Rückspulen zu bestimmten Parts im Song geht selbstverständlich auch.

Zusätzlich hat iKaraoke Reverb-Effekte auf Lager, welche die Stimme zusätzlich verbessern und anders klingen lassen. Bei Britney Spears klappt's ja auch. Wieso also nicht zu Hause? Die Musik kann entweder per Kabel zur Stereoanlage übermittelt werden oder aber wireless mittels FM-Reciever.

Spassigen Karaoke-Abenden steht also nichts mehr im Wege!

Weiterführende Links:

Griffin Homepage

iKaraoke Produkt-Seite

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!