03.11.07

HP Pavilion Elite m9090 Bezahlbarer Gamer-PC

HP Pavilion Elite m9090

Mit dem HP Pavilion Elite m9090 erhält einen gelungenen Kompromiss aus Leistung und Preis, wer sich einen flinken, aber bezahlbaren Spiele-PC unter den Weihnachtsbaum wünscht.

 

Ein Quad-Core Intel (Q6600), eine flinke Grafikkarte (NVIDIA GeForce 8600GT), 4 Gigabyte Speicher (in Deutschland gibt es nur drei) und ein Terabyte Festplattenplatz (in Deutschland 500 Gigabyte) versprechen Spielspass auch bei anspruchsvollen Games.

Mit einem Preis von 1399 Euro beziehungsweise 2199 Franken ist die Spasskiste sogar bezahlbar. Die absolute Gamermaschine von HP allerdings ist das hier:

 

Von Hewlett-Packard kommt der Blackbird 002 (Bild oben), er ist aber vorläufig in Europa nicht verfügbar. Aber da der Stubenprotzer eh ein Kilowatt Strom verheizt und mit einem Preis von bis zu 5500 Dollar kein Loch, sondern einen Krater ins Familienbudget reisst, war die Trauer von kurzer Dauer.

Zum Trost kriegen die Europäer nämlich mit dem neuen m9090 nämlich einen guten und vor allem auch vernünftig bepreisten Gamer-PC. Beim Gehäuse hat sich HP einmal mehr auf schwarzes Klavierlack-Design verlassen, man darf also seinen Fingerabdruckfänger täglich liebevoll polieren.

Die genauen Spezifikationen der Modelle in der neuen m9000-Serie sind für Deutschland und die Schweiz unterschiedlich.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!