Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.07.10

Hideoto: Weg mit den alten Kassetten

Hideoto - Schicker Kassettenretter (Bild: Hideoto)

Mit dem Hideoto Tape-Kopierer kann man seine alten Musik-Kassetten digitalisieren.

 

In meinem Keller lagert auch noch ein Karton mit alten Musikkassetten. Manche sind voll mit Mitschnitten aus dem Radio, andere sind Mixtapes, die ich für lange Autobahnfahrten aufgenommen hatte. Ein paar Schätzchen schlummern da schon, die ich aus nostalgischen Gründen gerne mal digitalisieren würde. Den Kauf eines riesigen USB-Tapedecks habe ich bisher gescheut, aber den Hideoto Kopierer würde ich sofort kaufen:

Das Gerät sieht aus wie ein Walkman, hat aber neben einem Kopfhörereingang auch einen USB-Anschluss. So kann man den Hideoto einfach an den Rechner anschliessen und seine Lieblingstapes kopieren. Immerhin hatte man für die Tapes ja mal Stunden vor der Stereoanalage verbracht.

Leider gibt es den Hideoto im Moment nur in Japan, wo er rund 58 Dollar kosten soll. Vermutlich sollte man die üblichen Importshops mal befragen, ob sie den Walkman nicht in ihr Portfolio aufnehmen können. Ich wäre sofort dabei.

Via Crunchgear.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer