22.06.09

Hewlett Packard Pavilion Slimline s5100: Klein, schwarz, stark

Rechenpower im Hochformat: HP Pavilion s5100 (Bild: Hewlett Packard)

Hewlett Packard schickt einen PC ins Rennen um die Mittelklasse, der gerade mal halb so groß ist wie herkömmliche Computer.

Laut HP bietet er trotzdem die gleiche Leistung und Vielfalt an Funktionen wie "gestandene Tower", obwohl er nur 30 Zentimetern hoch und 11 Zentimeter breit ist. Möglich wird das durch ein vertikales optisches Laufwerk - leider nicht mit Einzugsmechanik, so dass Klemmen angesagt ist. Klavierlackoptik und edle Chromelemente mit Beleuchtung sollen dem HP Pavilion Slimline s5100 Desktop PC ein elegantes Erscheinungsbild garantieren. Bei der Ausstattung ist der Anwender bzw. Händler flexibel. Die Prozessoren sind trotz der geringen Gehäusegröße keine Netbook-Abkömmlinge: Zur Auswahl stehen Intel- und AMD-Prozessoren aus dem Desktop-Portfolio. Der Slimline s5100 verfügt über bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und eine bis zu 1 TByte große Festplatte – also genügend Platz, um Filme, Musik oder Bilder abzulegen. Eine aktuelle ATI- oder NVIDIA-Grafikkarte mit bis zu 1 GByte eigenem Speicher ist für "brillante Bilder" zuständig.

Ergonomisch sei der Zwerg, denn der Hauptschalter befinde sich an der Oberseite des PCs und sei auch dann leicht zu erreichen, wenn er unter dem Tisch steht, betont HP. Immerhin bietet er auf Wunsch integriertes Wireless LAN (modellabhängig) ermöglicht dem Anwender eine kabelfreie Verbindung mit Internet und Heimnetzwerk. Auch Maus, Tastatur oder weiteres Zubehör wie beispielsweise der HP Pocket Media Drive lassen sich ganz einfach und ohne Kabelgewirr anschließen. Die vorinstallierte HP MediaSmart Software macht den s5100 zur digitalen Unterhaltungszentrale: ob TV on-demand nutzen, Filme aufnehmen und gleichzeitig ansehen, DVDs anschauen oder eine eigene Musik-Bibliothek erstellen. Die geringe Größe bringt mit sich, dass normale PCI-Erweiterungskarten nicht vorgesehen sind, nur je ein PCI-Express-1- und -16-Steckplatz sind vorhanden.

Der HP Pavilion Slimline s5100 Desktop PC ist ab August zu einem Preis ab etwa 600 Euro erhältlich. Die genaue Ausstattung und der Preis werden davon abhängen, was der jeweilige Händler bei HP ordert - erfahrungsgemäß sollte man hier auf die Details achten, etwa dass die WLAN-Elektronik schnell genug (nach IEEE 802.11n) agiert oder es sich beim Arbeitsspeicher um DDR3-RAM handelt.

Technische Daten

  • Modell: HP Pavilion Slimline s5100 Desktop PC
  • Prozessor: AMD AthlonTM X2, AMD PhenomTM X3/X4, AMD PhenomTM II X3/X4, Intel Pentium oder Intel Core2 Duo oder Quad
  • Chipsatz: NVIDIA nForce 430 und AMD 780G oder Intel G31, G33 und G43
  • Hauptspeicher: max. 8 GByte DDR2 / DDR3 (je nach Modell)
  • Festplatte: bis zu 1 TByte
  • Wechselmedien: 4 S-ATA 3G Anschlüsse (3 frei), HDD Erweiterung kabellos über Pocket Media Drive, 6-in-1-Kartenlesegerät
  • Erweiterungssteckplätze: 1x PCI Express (x1), 1x PCI Express (x16)
  • Grafik: ATI HD4000 mit bis zu 1 GByte VRAM bzw. NVIDIAGeForce 200 mit bis zu 1 GByte VRAM
  • AMD-Plattform: NVIDIA GeForce 6150SE/9100 oder ATI Radeon HD3200/Intel-Plattform: Intel GMA 3100 oder X4500
  • Netzwerk: 10/100 MBit; Gigabit (modellabhängig)
  • RAID Controller (modellabhängig)
  • Integrierte E/A-Schnittstellen: 6 x USB (zwei vorne, vier hinten), 1 x VGA, 1 x DVI, 1 x HDMI, FireWire (modellabhängig), S/P-DIF-Anschluss (modellabhängig)

Website des Herstellers

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!