16.05.14

Hengedocks horizontal: Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

Henge Dock Horizontal {Henge Docks;http://hengedocks.com/pages/horizontal-mac-dock}

Hengedocks stellt Docking Stations für MacBook, iPhone und iPad her, die darauf abzielen, Apples Geräten ein durchdachtes und gut gestaltetes Heim mit vielen Schnittstellen zu bieten. Neuestes Produkt der Familie ist das horizontale Mac Dock.

 

Die Idee zu Hengedocks kam dem CEO Matthew Vroom vor mehr als fünf Jahren: Er hatte die herumliegenden und -hängenden Kabel satt, die nötig waren, um sein PowerBook an den Fernseher anzuschließen (bzw. an sein Home Theater System, wie man heute ja auch auf Deutsch sagt).

Die Idee zu Hengedocks wurde geboren. Nachdem die ersten Docks dazu dienten, den tragbaren Apple-Rechner elegant und platzsparend im zugeklappten Zustand neben dem großen Bildschirm zu platzieren, will Hengedocks im vierten Quartal 2014 nun das erste horizontale Dock auf den Markt bringen. Mit jeder Menge zusätzlicher Schnittstellen und der Möglichkeit, auch den Bildschirm des aufgeklappten MacBooks nutzen zu können.

Das horizontale Hengedock wird laut Beschreibung Anschlüsse für einen rechten und einen linken Audiokanal besitzen, je einen Anschluss für FireWire 800 und Ethernet sowie ganze sechs USB-3.0-Anschlüsse. Außerdem einen SD-Kartenleser und drei Videoausgänge. Über ein Kensington Lock kann man das alles dann auf seinem Schreibtisch gegen Langfinger absichern.

Besonders die Möglichkeit, drei Displays und sechs USB-3.0-Geräte an das horizontale Henge Dock anzuschließen, macht es zu etwas Besonderem. Mit einer optionalen Software kann der Nutzer zudem verschiedene Profile einrichten: einmal für die Nutzung des Rechners im Dock mit angeschlossenen Peripherie-Geräten und zum anderen mit dem puren MacBook.

Weitere Infos gibt es auf der Website von Hengedocks. Das Dock für das 15-Zoll-MacBook Pro mit Retina-Display soll im vierten Quartal 2014 lieferfertig sein, das Dock für das 13-Zoll-MacBook Pro mit Retina-Display im ersten Quartal 2015.

Preise werden leider nicht genannt. Aber wenn man von den Preisen der vertikalen Docks auf die der horizontalen schließen kann, werden die moderat ausfallen. Eine Docking Station für ein MacBook Pro mit 13 Zoll kostet etwas über 60 Euro.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!