Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.10.14

Hemingwrite: Das perfekte ablenkungsfreie Schreibgerät?

Hemingwriter {pd Hemingwrite;http://hemingwrite.com/press-kit/}

Hemingwrite ist einer der Semi-Finalisten im Hardware-Wettbewerb Insertcoin von Engadget. Das Gerät richtet sich an Menschen, die viel schreiben und möglichst nicht durch E-Mail, Messenger und die Verlockungen des Internets abgelenkt werden wollen.

Hemingwriter {pd Hemingwrite;http://hemingwrite.com/press-kit/}

Hemingwrite ist die übertechnisierte Schreibmaschine für das 21. Jahrhundert - jedenfalls beschreiben seine Entwickler selbst das Gerät mit diesen Worten. Sie wollten ein Gerät erfinden, das für das Schreiben das gleiche bedeutet wie der Kindle für das Lesen.

Ein wenig erinnert mich Hemingwriter an meine beiden Schreibgeräte von Alphasmart, die ich circa 2006 mit Begeisterung im Einsatz hatte. Nur scheint Hemingwrite noch ausgereifter zu sein. Wenn er wirklich so produziert wird wie geplant gehöre ich mit Sicherheit zu den ersten, die einen kaufen - halbwegs vernünftiger Preis vorausgesetzt.

Denn Hemingwrite kann will nur eine Sache machen, die aber perfekt. Auch George R. R. Martin, der Schöpfer der Vorlage zu Game of Thrones erschafft seine Fantasy-Welten immer noch auf einem DOS-Rechner mit einem 27 Jahre alten Wordstar 4.0-Textverarbeitung. Ohne Internet-Verbindung, ohne Ablenkung, ohne Rechtschreibprüfung und ähnlichen Firlefanz. Das dürfte eines der Geheimnisse seiner Produktivität sein. Und ähnlich hilfreich für die eigene Produktivität dürften die vielen Vorteile des Hemingwrite sein.

Keine Ablenkung beim Schreiben

Beim Schreiben mit dem Hemingwrite ist man nicht der ständigen Versuchung ausgesetzt, eben mal die E-Mail zu checken, die gerade angekommen ist oder die Nachricht, die per Messenger kam. Mit Hemingwrite kann man nur schreiben. Und das ist gut so.

Tastatur mit mechanischen Tasten

Jedesmal, wenn ich die Originaltastatur meines MacBooks benutzen muss, vermisse ich das Schreibgefühl einer Tastatur mit mechanischen Schaltern wie es Das Keyboard 4 Professional, das Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED oder Ducky DK9008 Shine 2 bieten. Hemingwrite wird mit einer Tastatur ausgestattet sein, die das Schreiben dank Cherry MX-Schalter zum Vergnügen macht.

Unglaublich lange Batterielaufzeit

Ein E-Ink-Display braucht wenig Strom. Deshalb müssen ja auch E-Book-Reader erst nach ein paar Wochen Laufzeit wieder ans Netz. Ähnlich lange wird auch Hemingwrite mit einer vollen Akkuladung nutzbar sein, geplant sind sechs Wochen und mehr. Man kann das Schreibgerät also sogar auf eine mehrwöchige Trekkingtour mitnehmen, ohne sich mit einem Netzteil belasten zu müssen.

Auch im Freien benutzbar

Endlich ein Schreibcomputer, mit dem man sich in den Biergarten setzen kann, um zu schreiben. E-Ink-Displays lassen sich auch im Freien wunderbar ablesen.

Eine Anschaffung (fast) fürs Leben.

Hemingwrite ist nicht für ein paar Jahre Lebensdauer ausgelegt, sondern für eine nachhaltige Nutzung über viele Jahre hinweg. Die Akkus werden austauschbar sein, das Aluminium-Gehäuse robust und haltbar. Die Technik, die für Hemingwrite nötig ist, kann man schon lange günstig einkaufen. Ein ständiges Aufrüsten, wie man es von Rechnern und Smartphones kennt, ist nicht nötig.

Automatisches Backup über Wifi oder Bluetooth LE

Hemingwrite soll das Geschriebene (über eine Million Seiten passen in den Speicher) automatisch im eigenen Konto bei Evernote oder Google Drive speichern.

Noch ist Hemingwrite nur ein Projekt. Ob er den Insert Coin-Wettbewerb nun gewinnt oder nicht, ich hoffe, dieses Schreibgerät wird produziert. Weitere Infos über Hemingwrite findet Ihr auf der eigens eingerichteten Seite. Dort werden hoffentlich auch nach und nach Fragen beantwortet, die noch offen sind. Nicht nur die nach Preis und Verfügbarkeit, sondern auch nach dem verwendeten Speicher (lässt er sich bei Bedarf leicht austauschen?) oder den Backup-Diensten (kann man auch andere außer Evernote und Google Drive verwenden?).

via

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer