04.01.11

HDI Dune HD Max: Einer spielt alles?

HDI Dune HD Max Multimedia-Allesplayer

Dieser Multimedia-Netzwerk-Player enthält auch ein Blu-Ray-Laufwerk sowie IP-TV-Funktionen.

HDI Dune Europe stellt mit dem neuen HD-Multimedia-Player mit Blu-Ray-Laufwerk ein Gerät vor, das nahezu keine Wünsche offen lassen soll. Er spielt nicht nur nahezu alle Medienformate ab, sondern bietet einzigartige Features wie Hot-Swap, IPTV, "Mainboard-Upgrade", sowie "Extension Slots" für Kabel- oder Satelliten-TV. Über und CAM-Cards (Conditional-Access-Module) können bestimmte Pay-TV-Kanäle freigeschaltet werden - der Hersteller schweigt sich aber aus, ob dazu auch HD+ gehört.

Der "Dune HD Max" wurde in Moskau entwickelt. Erhältlich sind unter anderem eine Fernbedienungs-App für das iPhone, eine IPTV-Lösung oder "HDI Dune Home", ein Modul für die intelligente Haussteuerung.

Herzstück des neuen Players ist der "SMP8642" Video-Prozessor von "Sigma Designs", der Videos mit einer maximalen Auflösung von 1080p abspielt. Der Player verfügt über ein sehr leises internes Blu-ray-Laufwerk von Sony sowie über ein Einschubfach für 3,5 Zoll SATA-Festplatten mit einer "Hot-Swap-Funktion", die das mühelose Einschieben von Harddiscs während des laufenden Betriebs ermöglichen - und zwar an der Vorderseite des Gerätes, so dass der Anwender das Gerät nicht drehen, ausschalten oder abmontieren muss.

3 USB-Schnittstellen erlauben den Anschluss von externen Speichergeräten wie Festplatten und Sticks. Eine davon sowie ein SD-Karten-Slot befinden sich an der Vorderseite. Auf der Rückseite sind die Einschübe für die "Extension Boards". Dazu bietet der "Dune HD Max" alle hochwertigen Audio- und Video-Formate wie "Dolby TrueHD" und "DTS HD Master Audio". Ebenfalls auf der Rückseite sind 8 Anschlüsse für Lautsprecher vorhanden, die einen "hochwertigen 7.1-Sound" liefern sollen.

Der Media-Player empfängt auch Internetradio. Er unterstützt eine Vielzahl von Formaten und Codecs aus dem Audio- und Video-Bereich. Nach Einbindung ins Netzwerk kann er als Streaming-Client und NAS-Server dienen. Außerdem lädt er auf Wunsch im Hintergrund via BitTorrent größere Datenmengen aus P2P-Netzwerken.

Bei der Vielzahl an Funktionen kann einem ja fast schwindelig werden. Tatsache ist: das für Deutschland wichtige HD+ wird nicht unterstützt, was nicht schlimm ist, wenn man weiß, wie man dabei seine Seele verkauft, mit welchen Einschränkungen das verbunden ist. Aber es gibt nun mal nicht "alles in einem". Studieren Sie deswegen die Formatliste im Herstellerlink (siehe unten) sorgfältig.

Der HDI Dune HD Max ist ab sofort bei verschiedenen Händlern für ca. 500 Euro erhältlich.

Technische Daten

  • Prozessor: Sigma Designs 8642/8643 Media-Prozessor
  • Funktionen: Blu-ray und DVD Player, Festplatteneinschub, Netzwerk- und Mediaplayer für viele verschiedene Formate, Dateibrowser, NAS, Bittorrent etc.
  • Anschlüsse: 3 x USB 2.0, HDMI 1.3, S/PDIF Optical Audio, Stereo Audio,

    Component Video, Composite Video Ausgang, Ethernet (10/100 MBit)

  • Videoausgabe: bis zu 1080p/24p
  • RAM: 512 MB
  • Flash Memory: 256 MB, erweiterbar mit einer HDD Partition, USB Flash Drive

    oder SD Card (2GB empfohlen)

  • WLAN: optional 802.11n (mit einem externen USB WiFi Stick, nicht

    enthalten, D-Link DWA-140 empfohlen)

  • Maße (B x T x H in mm): 429 x 299 x 65
  • Gewicht: ca. 5,8 kg

Website des Herstellers

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!