21.12.07

Hauppauge WinTV-NOVA-S-USB2 USB-Sat-Receiver

Bild

Hauppauge bringt nach externen USB-Analog- und DVB-T-Empfangseinheiten nun auch ein Modell, das DVB-S empfängt und per USB in den Computer leitet.

Bild

So klein und schon ein Satelliten-TV-Empfänger: Hauppauge WinTV-NOVA-S-USB2 (Bild: Hauppauge)

TV-Karten in PCs einzubauen, ist mühselig und scheitert spätestens beim Notebook. Die Datenübertragungsrate ist bei Video wichtig, USB statt einer PCI-Steckkarte ist da eine Einschränkung. Dennoch gibt es schon etliche Jahre externe USB-TV-Tuner, zunächst für Analog-TV, dann auch für DVB-T. Nur bei DVB-S war stets Rechneraufschrauben angesagt. Nun nicht mehr:

Hauppauge liefert ab sofort die WinTV-NOVA-USB2 für 89 Euro (Deutschland/Österreich, Schweiz: 139 CHF). Die externe DVB-S-Empfangsbox wird an die USB2-Schnittstelle eines PCs oder Notebooks angeschlossen und ist über die WinTV-V6-Software für den Empfang (inkl. DiSEqC 1.0-Unterstützung) und die Aufnahme digitaler Satellitenprogramme (TV/Radio) nach der DVB-S-Norm (TV/Radio) geeignet. Alle wichtigen Funktionen lassen sich zudem per Infrarot-Fernbedienung steuern.

Aufgrund der äußerst geringen Abmessungen von gerade einmal

9 cm x 6,5 cm x 2,4 cm (L x B x H) bietet sich die externe DVB-S-Box vor allem für den flexiblen USB-Plug & Play-Einsatz an PC oder Notebook an. Die mitgelieferte WinTV-V6-Software stellt dabei umfassende Videorekordereigenschaften zur Verfügung. Unter anderem gehören hierzu: eine Direktaufnahmefunktion von Sendungen, die Programmierung per Aufnahmeplaner sowie eine zeitversetze Wiedergabe laufender Fernsehsendungen per Timeshift.

 

Mit der VTPlus-Software lassen sich Videotextinformationen schnell und komfortabel abrufen. Eine alternative Anzeige von Videotextseiten in gesonderten Fenstern sorgt dabei für ein Plus an Übersicht und erspart das erneute Abrufen der Seiten beim Stöbern nach Informationen. VTPlus unterstützt als Besonderheit das Erstellen von Scriptdateien, um zum Beispiel Videotextseiten automatisch abzurufen.

Für den Betrieb der WinTV-NOVA-S-USB sind folgende Systemvoraussetzungen zu erfüllen: PC mit 1,5 GHz Prozessor (mind.), Microsoft Windows XP (SP2)/Vista (32bit) Betriebssystem, freier USB2-Port (nicht USB 1.1), Soundkarte (intern/extern/onboard), CD-/DVD-Laufwerk sowie ein SAT-Anschluss.

Neben der WinTV-NOVA-S-USB2 sind im Lieferumfang ein externes Netzteil (7,5 Volt), ein USB-Kabel (1 Meter), eine IR-Fernbedienung (inkl. 2 Batterien), eine Schnellanleitung sowie eine CD mit der notwendigen Treiber- und Anwendungssoftware enthalten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer