26.11.08

Handy-Pistole: Bei Anruf Mord

Das Handy, das vier Kugeln abfeuern kann

Das Telefonino begleitet in Italien inzwischen jedes Kind. Die Camorra hat einen neuen Verwendungszweck gefunden: Das Handy als Tarnung für die Mordwaffe.

 

Hände hoch, oder ich telefoniere mit Deinem Schöpfer: In Torre Annunziata bei Neapel ist dieses schmucke Modell eines "Nokitels" aufgetaucht:

Das vermeintliche Handy (im Design aus den frühen 90er Jahren stammend) verbirgt eine komplette Pistole mit vier Läufen, die einzeln abgefeuert werden können.

Ich möchte mal bezweifeln, dass das von den Carabinieri sichergestellte Handy-Mordwerkzeug bei genauem Hinsehen nicht als Pistole erkannt werden würde - aber für den Schuss aus der Hüfte reichts offenbar.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!