17.07.07

Handarbeit beim Fernsehen

gesturecontrol.jpg

Mit schönen Gesten kann man nicht nur Leute begeistern, sondern nach Vorstellungen von australischen Wissenschaftlern auch bald Fernseher bedienen. Mit Hilfe einer kleinen Kiste, die man einfach auf dem Gehäuse des Fernsehers platziert soll man künftig zwischen Programmen wechseln und Geräte an- und ausschalten können. Möglich macht es eine kleine Kamera, die sieben verschiedene Gesten interpretieren und umsetzen kann. So bedeutet eine geballte Faust "Start", der Daumen nach oben teilt dem Gerät mit, dass man ein Programm weiterschalten möchte.

gesturecontrol.jpg

In verschiedenen Tests in unterschiedlichen Umgebungen und unterschiedlichen Entfernungen soll das Gerät bisher einwandfrei funktioniert haben. Wichtig dabei für Eltern oder Tierbesitzer: Die eingebaute Software kann angeblich zwischen echten Gesten und anderen Bewegungen unterscheiden.

[Quelle: International Reporter via Engadget]

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!