07.03.08

Hama Twiddle: Sound aus dem Bluetooth-Auspuff

Hama Twiddle

"Design meets....", tja was denn nun. Hamas Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie ein verchromtes Auspuff-Tuning für Mofas. Wer will, kann den Twiddle aber auch über einen Klinkenstecker mit Musik versorgen.

Kein Auspuff sondern ein Bluetooth-Lautsprecher - der Twiddle. (Bild: Hama)

Für Strom sorgen das mitgelieferte Netzteil oder vier Mignon-Batterien. Man kann das Monster also auch in den Park mitnehmen und dann mal zweigen, was das Handy wirklich an Sound draufhat. Laut Hersteller gibt es auf dem Lautsprecher auch gleich die nötigen Steuertasten, um in der Musiksammlung zu springen.

Zum Abschluss gönnen wir der Leserschaft noch das Originalzitat aus der Pressemitteilung: "Das Kerngehäuse ist gerade mal so groß wie eine Getränkedose, hat eine samtartig-gummierte Oberfläche und bildet den Ausgangspunkt der zwei chromfarbenen Lautsprecher-Röhren, die sich für optimale Soundergebnisse in zwei Richtungen drehen lassen."

Twiddle soll rund 90 Euro kosten und ist an der CeBIT zu sehen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!