15.04.10

Softwear Halo Headphones: Klingendes Schweissband

Softwear Halo - Ein Stoffschlauch mit zwei Lautsprechern drin (Bild: Softwear)

Die Softwear HALO Headphones sind in ein Schweißband eingelassen und sitzen auch beim Sport unverrutschbar.

Zugegeben, Joggen ist ziemlich eintönig, aber gut für den Kreislauf. Wenn man irgendwann die gesamte Gegend abgelaufen hat, gibt es nicht mehr viel zu sehen.

Deswegen trage ich meinen MP3-Player beim Joggen, sonst würde ich nach einer Viertelstunde wieder umdrehen. Nur die Kopfhörer verrutschen sehr gerne, und so bequem sind diese Sportbügel auch nicht. In Australien gibt es ein Schweißband mit integrierten Kopfhörern, die HALO Headphones.

Die Idee ist genauso einfach wie genial: Man nehme ein Stirnband, nähe ein zweites Innenfutter ein und verstecke darin zwei Lautsprecher, fertig. Zu dem praktischen Nebeneffekt, dass man sich den Schweiß nicht mehr aus dem Gesicht wischen muss, sitzen die Kopfhörer verwacklungssicher immer an Ort und Stelle und drücken bei empfindlichen Menschen auch nicht innen auf die Ohrmuscheln

Weil das Innenfutter nicht einfach zwei aufgenähte Taschen sind, sondern einen Kanal bildet, läßt sich die Ausrichtung der Lautsprecher an den individuellen Ohr-Abstand anpassen, bzw. beim Waschen auch auseinander nehmen - bekanntlich verträgt sich Elektronik nicht mit Wasser.

Hinten, wo die Lautsprecher eingefädelt werden, kommt logischerweise auch das Kabel - mit 3,5 mm Klinkenstecker - wieder heraus und verläuft damit ohne den Träger zu stören. Durch die bequeme Passform, soweit das mit einer Einheitsgröße für Erwachsene und einer für Kinder möglich ist, soll man damit auch schlafen können - beispielsweise im Flugzeug oder auch ganz profan zu Hause.

Da jeder unterschiedliche Einsatzzwecke bevorzugt, bietet Softwear seine Halo Kopfhörer in drei unterschiedlichen Stoff- und zugehörigen Farbvariationen an: "Original" in Jersey Baumwolle, "Sports" aus Funktionsfaser und "Travel" ebenfalls aus Baumwolle in Piqué Qualität.

Zur Zeit sind die Halo Headphones nur in Australien bei Softwear zu beziehen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!