15.08.09

Medionmobile: Mobiler Internet-USB-Stick auch bei Aldi

Aldis (Medions) mobiler USB-WebStick

Der medionmobile Webstick S4011 bringt Aldi-Kunden zu attraktiven Konditionen ins mobile Internet

Die Anbieter von USB-Sticks, die Nutzer mittels SIM-Card ins mobile Netz zu bringen versprechen, schießen ja mittlerweile wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden. Die Nachfrage aber ist aber auch groß, denn nicht wenige möchten den Laptop samt Internet auch unterwegs nutzen. Vorbei die Zeit, in der nur Geschäftsleute an Flughäfen mal eben den Lohn eines Arbeiters versurften. Das mobile Netz ist einigermaßen, wenn auch noch nicht in allen Bereichen, günstig geworden. Nun hat auch Aldi hat seit ein paar Wochen einen solchen Stick im Angebot, und die Konditionen sind - wie zu erwarten - recht interessant.

 

59,99 € zahlt man für den Stick, der gleichzeitig als Card Reader für microSD-Cards mit bis zu 8 GB dient. Außerdem braucht man noch ein Starter-Set mit Aldi-Talk SIM-Card für 12,99€. 10€ Startguthaben sind allerdings schon darauf. Hat man sich das besorgt und den Stick per Installationsassistenten angeschlossen, kann man mit bis zu 3,6 MBit ins mobile Netz. Der Versand und Empfang von SMS soll auch möglich sein. Man kann zwischen einer Tags-Flat für 1,99 € oder einer 30-Tages-Flat für 14,99 € wählen. Bei der Tagesflat wird die Bandbreite ab 1 GB Datenvolumen auf GPRS gedrosselt, bei der 30-Tages-Flat ab 5 GB. Mit welchen Betriebssystemen der Stick funktioniert,ließ sich leider nicht in Erfahrung bringen.

Einen weiteren kleinen Haken hat die Sache auch noch, denn Aldi nutzt das Netz von E-Plus. Die haben aber bei weitem nicht die UMTS Netzabdeckung wie die Konkurrenz und HSDPA ist noch ein Fremdwort. Das "schnelle" Internet ist also nicht so schnell. Wer sparen möchte, sollte vielleicht deswegen auch mal einen Blick zu O2 riskieren. Die haben ebenfalls eine recht günstige Flat, verfügen aber über eine bessere HSDPA-Abdeckung und O2 hat ein Abkommen mit Vodafone, das zwar nicht explizit von einem D2-Roaming spricht, aber zumindest wollen die beiden Provider das Netz gemeinsam ausbauen.

Mehr Infos über die Falt von Aldi gibt es unter medionmobile.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!