Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.02.09

Gresso Pandora USB Stick: 64 GB und ein Rubin

Gresso Pandora USB Stick - Ja, da leuchtet ein Rubin

Den Gresso Pandora USB Stick sollte man vor allem nicht verlieren. Nicht nur wegen der Daten, die dann weg wären, sondern auch wegen des Edelsteins, den man darauf findet.

Sollte einer der freundlichen Leser von neuerdings.com gestern zufälligerweise im Lotto gewonnen haben, haben wir schon mal den perfekten USB-Stick, den er oder sie in Zukunft verlegen kann. Der Gresso Pandora USB Stick hat nicht nur die erstauniche Speicherkapazität von 64 GB, sondern auch noch einen eingebauten Fingerabdruckscanner und einen eingelassenen Edelstein. Ach ja, aus Gold ist er auch:

Die Idee mit dem Scanner ist ja nicht mal die allerschlechteste, hilft es doch dabei, auf dem USB-Stick gespeicherte Daten auch dort zu behalten. Zumindest, so lange man seine Finger bei sich behalten kann. Doch der Scanner ist nicht der einzige Luxus, den man bei Gresso bekommt.

Da wären zum einen das Inlay aus Holz. Die Variante in Schwarz besteht aus "African Blackwood" die rote aus (Überraschung) "African Redwood". So zumindest die Hersteller. Das der Stick in 18 Karat Gold gefasst ist, versteht sich ja quasi von selbst. Ungewöhnlich ist jedoch, dass man dem USB-Stick auch noch einen Edelstein mitgegeben hat. Wählt man die schwarze Variante bekommt man einen Diamanten (0,10 Karat), in Rot gibt es einen kleinen Rubin dazu.

So richtig günstig ist der Stick natürlich jetzt nicht gerade. Gresso hätte gerne 999 Dollar dafür. Zu bestellen über Gresso .

Gesehen bei Luxist

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer