08.03.11

Giha Woo Plug and Player: Stecker als MP3-Player

Giha Woo Plug-and-Player

Der südkoreanische Designer Giha Woo hat sich mit dem Plug-and-Player ein sehr schönes Design für einen MP3-Player einfallen lassen. Der sieht aus wie ein gewöhnlicher Stromstecker und wird auch zum Laden in die Wandsteckdose eingestöpselt.

 

Im Moment ist der Plug-and-Player nur ein Designkonzept, aber ein ziemlich gelungenes, wie ich finde. Man kreuze einen iPod Shuffle mit einem Stromstecker, und schon hat man einen ungewöhnlichen MP3-Player, der sich an jeder Steckdose innerhalb kurzer Zeit aufladen lässt - mit Hilfe von Adaptern sogar weltweit.

Gerade für Leute, die viel unterwegs sind, sollte das Design des Plug-and-players sehr praktisch sein, schließlich lässt sich auch heutzutage immer noch einfacher irgendwo eine Steckdose auftreiben als ein USB-Anschluss. Und warum sollte man ein zusätzliches Ladegerät für einen MP3-Player mit sich herumschleppen, wenn man den Player dank immer kleiner werdender Bauteile sozusagen ins Ladegerät einbauen kann? Die Frage ist nur: Wie kommt die Musik auf das Gerät?

 

Giha Woo denkt an einen USB-Adapter, der in den Kopfhörerausgang gesteckt wird und es ermöglicht, Musikdateien von der USB-Schnittstelle des Rechners auf den Plug-and-player zu schaufeln. Dadurch bräuchte man zwar noch diesen Adapter zum Befüllen, hätte aber am Player selbst eine Schnittstelle gespart.

Wie es mit Seicherplatz und anderen Daten aussähe, kann man naturgemäß noch nicht sagen, schließlich handelt es sich beim Plug-and-player ja momentan nur um ein Designkonzept. Allerdings um eines, das ich mir gut in Produktion vorstellen könnte, so minimalistisch und clever, wie es ist. Vielleicht etwas für die nächste Genration des iPod Shuffle - oder eine Alternative.

via Design Boom

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!