14.05.11

GetDigital USB Retro Telefon im Test: Nostalgisch skypen und voipen

USB Retro Telefon an MacBook

Das USB Retro Telefon ist ein altmodisch aussehender Telefonhörer, der per USB an einen Rechner angeschlossen wird und dann als Headset beim Telefonieren via Skype oder VOIP allgemein ein nostalgisches Gefühl hervorruft. Wir haben den Retro Telefonhörer getestet.

Warum sollte jemand, der regelmäßig über Skype oder eine andere VOIP-Software telefoniert, einen USB-Retro-Telefonhörer nutzen wollen? Da gibt es einige Gründe, wie sich in unserem Test herausgestellt hat.

Zum einen gewinnt man mit dem USB Retro ein Stück Privatsphäre. Falls man sich nicht allein im Raum befindet, hören die den Telefonierenden umgebenden Mitmenschen nur einen Teil der Konversation, der Teil des Gesprächsteilnehmers am anderen Ende der Leitung bleibt ungehört. Das kann sehr entspannend sein und den Gesprächsfluss am Laufen halten.

 

Zum anderen hat man mehr das Gefühl, wirklich zu telefonieren. Es mag an meinem Alter liegen oder an der Zeit, die ich als Hilfspfleger in der Psychatrie verbracht habe, aber ich finde es merkwürdig, Gespräche mit nicht anwesenden Menschen zu führen, wenn ich keinen Telefonhörer in der Hand halte. Wie oft dachte ich schon „armer Irrer“, wenn ein Mensch laut redend vor mir durch die Fußgängerzone ging, bis ich das kleine Bluetooth-Headset bemerkte.

Auch zu Hause halte ich lieber einen Hörer in der Hand, als freihändig zu telefonieren. Und falls man doch mal beide Hände braucht, um nebenbei etwas zu tippen, kann man das USB Retro Telefon wie früher prima zwischen Schulter und Ohr einklemmen.

Zum Dritten ist die Klangqualität natürlich besser, wenn sich das Mikrofon direkt am Mund und der Lautsprecher direkt am Ohr befindet.

Der Anschluss ist ganz einfach. USB Retro Telefon in den USB-Schacht einstöpseln, bei Skype als Ein- und Ausgabegerät anwählen und fertig. Das Klingelsignal kann nach wie vor über den Lautsprecher des Rechners erfolgen, schließlich will man nicht die ganze Zeit mit dem Hörer am Ohr dasitzen, nur um keinen VOIP-Anruf zu verpassen.

Viel mehr gibt es auch kaum zu sagen zum USB Retro Telefon. Es erforder keine Treiber-Software, funktioniert laut Anbieter problemlos mit Linux, Windows und Mac OsX und wird über den USB-Anschluss mit Energie versorgt. Eine praktische Sache für Nostalgiker wie mich, und ein Gadget, das auch Teenager nice finden und zum Skypen mit ihren Freundinnen verwenden, wie ich aus der Erfahrung, die ich mit Tochter 2 gemacht habe, sagen kann. Test bestanden.

Das USB Retro Telefon gibt es online für schlappe 19,90 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!