05.02.10

Gesture Cube Konzeptrechner: Zauberwürfel - nicht anfassen

GestureCube Bedienung per Geste

Drei Firmen haben das Konzept des Gesture Cube entwickelt, eines Rechners in Würfelform mit 5 Bildschirmen, der auf berührungslose Gesten reagiert.

 

So schön eine Touch-Oberfläche auch ist, die Fingerabdrücke können penible Personen schon nerven.

Wenn sich das Konzept der drei Firmen Ident Technology AG, Zinosign und Lunar Europe durchsetzt, könnte damit schon bald Schluss sein. Ihr Gesture Cube reagiert auf berührungslose Gesten. Man wischt zum Beispiel mit der Hand vor dem Gesture Cube herum, um ein Bild vom oberen Bildschirm auf den vorderen zu ziehen und dort in ein Album einzuordnen.

Oder man scrollt mit einer Bewegung, als wolle man eine Fliege verscheuchen, durch seine Mediathek. Ein magisches Fingerspreizen, und ein Bild vergrößert sich, um den kompletten Bildschirm zu füllen. Natürlich kann man auch sein Smartphone per Gesten drahtlos mit Bildern befüllen oder Dateien von dort empfangen.

Die Anwendungsbeispiele zeigen schon, dass der Gesture Cube nicht als Arbeitsrechner gedacht ist. Vielmehr soll er wohl als zentraler Livestyle-Medienserver von Raum zu Raum getragen werden, um mal in der Küche, mal im Wohnzimmer als Blickfang zu dienen. Davon mag man halten, was man will, aber das Bedienung per Gesten ist schon ziemlich cool. Wenn sich das durchsetzt, muss man nicht mehr ständig die Fettfingerflecken vom edlen Designer-Gadget wischen.

In Aktion kann man das Konzept hier bewundern:

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/ieolCZBvKPQ&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=de_DE&feature=player_embedded&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/ieolCZBvKPQ&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=de_DE&feature=player_embedded&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="425" height="344"></embed></object>

via Golem

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!