03.07.14

Gatekeeper Chain: Schlüsselanhänger loggt euch ein, wenn ihr euch dem Computer nähert

Gatekeeper Chain erspart dem Nutzer das Eingloggen.

Der Effekt ist einfach: Nähert ihr euch eurem Computer, loggt euch der Gatekeeper Chain automatisch ein. Steht ihr auf und entfernt euch, loggt er euch wieder aus. Die simple Methode spart Zeit und Nerven, ließe sich aber auch ohne ein Extra-Gadget lösen.

 

Irgendwie sind uns ja doch die Erfindungen am liebsten, die uns ein paar lästige Arbeitsschritte abnehmen. Im vergangenen Jahr sorgte das Hipster-Startup Knock für einiges Aufsehen, indem es die Passwort-Eingabe auf dem Mac durch ein Klopfen auf das Smartphone ersetzte. Mittlerweile haben einige Smartphone-Anbieter eine ähnliche Technik in ihren neuesten Geräte übernommen.

Man muss aber weder Hipster sein, noch einen Mac haben oder irgendwo gegenklopfen, wenn man sich das lästige Ein- oder Ausloggen ersparen will. Der Gatekeeper Chain will das mit einem Bluetooth-Schlüsselring erledigen und wirbt dafür bereits erfolgreich um Unterstützer auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo.

Nervenschonend

Der Gatekeeper Chain erfüllt zwei Funktionen in Form eines simplen Näherungssensors mit Hilfe von Bluetooth 4.0 Low Energy: Zum einen dient der Schlüsselanhänger als Schutz gegen Verlust oder Diebstahl. Die bunten Anhänger lassen sich an jedem beliebigen Gegenstand, wie einer Sporttasche oder einem Hundehalsband anbringen. Interessant wird die Technik aber erst in Hinblick auf das Einloggen in einen Computer. Das Video zeigt warum:

www.youtube.com/watch

Denn wie oft verlässt man am Tag seinen Arbeitsplatz, um zu Besprechungen, zum Mittagessen, zum Austausch mit Kollegen, zum Kundengespräch, zum Kaffeeautomaten oder zur Toilette zu gehen. Die Sicherheitsrichtlinien verlangen, sich dabei jedes Mal aus- und später wieder einzuloggen. Weil das zu mühselig ist, gehen viele Mitarbeiter sehr sorglos mit dem Ab- und Anmelden um. Ein Gatekeeper Chain würde diese lästige Praxis übernehmen und damit die Sicherheit erhöhen. Er würde nur einmal mit dem jeweiligen Computer verbunden, das Passwort dort hinterlegt werden.

Per App geht's auch

Einziger Nachteil: Schnappt sich jemand Unbefugtes den Anhänger, dann war es das schon wieder mit der Sicherheit. Die Erfinder des Gatekeeper Chains um Stefan Giroux aus Maryland in den USA weisen allerdings darauf hin, dass man den Gatekeeper auch so programmieren kann, dass zum Einloggen der Gatekeeper und ein Passwort notwendig sind. Das würde die Sicherheit sogar noch erhöhen. Kosten soll ein Gatekeeper samt Versand und Bluetooth-USB-Dongle für den Rechner knapp 30 Euro, kompatibel soll er sowohl mit Mac als auch mit Windows sein. Die Crowdfunding-Aktion endet am 1. August und bereits im gleichen Monat sollen die Gatekeeper Chains ausgeliefert werden.

Eine schöne Sache eigentlich. Wer bereits ein Smartphone mit Bluetooth 4.0 besitzt, der kann sich das Geld für den Gatekeeper Chain allerdings auch sparen und einfach eine App installieren, die das gleiche kann. Für den Mac etwa gibt es hier für rund 2 Euro Bluetooth Unlock.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!