01.02.08

Garmin nüvifone: Navi zum nach Hause telefonieren

Garmin nüvifone Telefon

Nachdem inzwischen jeder Handy-Hersteller Navigationschips in seine Smartphones einbaut, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Navi-Hersteller zum Gegenschlag ausholen. Mit dem "nüvifone" will nun Garmin den Grossen das Fürchten lehren.

<a href="<?php echo get_permalink() ?>garminnuevifonetelefon.jpg">Garmin nüvifone Telefon

nüvifone - das Telefon vom Navi-Spezialisten (Bild: Garmin)

Das Navi-Gerät mit Handy und Browser vereint dabei recht clevere, neue Funktionen:

 

"Wir haben so ziemlich jede Anwendung in unser nüvifone integriert, die derzeit state of the art ist", lobt Cliff Pemble, President und COO von Garmin in der Pressemitteilung das neue Kind. Neben UMTS-Telefon mit Touchscreen-Bedienung glänzt das nüvi vor allem auch über einen Browser, dessen Hersteller nicht in Erfahrung zu bringen war.

<a href="<?php echo get_permalink() ?>garminnuevifonebrowser.jpg">

Mit dem nüvifone läst sich browsen. (Bild: Garmin)

Die Menüoberfläche hat Garmin simpel gestaltet, dabei profitiert sich natürlich von ihrer Erfahrung mit Automobilisten.

<a href="<?php echo get_permalink() ?>garminnuevifoneicons.jpg">

Die einfache Oberfläche des nüvifone. (Bild: Garmin)

Wer manchmal sein Auto nicht mehr findet, dürfte von nüvifone begeistert sein. Dieses merkt sich nämlich beim Abstöpseln von der Autohalterung automatisch die Parkplatzposition und führt den orientierungslosen Fahrer nötigenfalls zur Karosse zurück. Wer plaudernd zum Auto zurückkommt, wird erfreut feststellen dass das nüvifone automatisch in Freisprech- und Navigationsmodus umschaltet, sobald es in sein Dock hinter der Windschutzscheibe gesteckt wird.

Clever ist auch die Idee, dass man beim Surfen bei Googles Bilderdatenbank Panoramio automatisch dank GPS-Position die Fotos der Umgebung angezeigt erhält. Selbstverständlich hat das Garmin-Telefon eine eigene Kamera, welche die Bilder ebenfalls mit Geodaten ergänzt. Eine Abfrage bei Google-Maps wird ebenfalls mit der eigenen Position veredelt und kennt dann die Treffer der nächsten Umgebung.

<a href="<?php echo get_permalink() ?>garminnuevifonee-mail.jpg">

Auch E-Mail-Versand soll das nüvifone beherrschen. (Bild: Garmin)

Das nüvifone soll im 3. Quartal zu haben sein, Preise wollte Garmin nicht nennen.

<a href="<?php echo get_permalink() ?>garminnuevifonenavigation.jpg">

So ganz nebenbei navigiert das nüvifone auch. (Bild: Garmin)

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!