Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.03.14

Fydelity Classic Stereo Rucksack mit Lautsprecher

Fydelity Classic Stereo Rucksack

Audioanlage mit Stauraum oder Rucksack mit Lautsprechern? Das liegt im Auge des Betrachters.

Der Fydelity Classic Stereo Rucksack kombiniert ziemlich raffiniert zwei Dinge, die zur Grundausstattung jedes Digitalnomaden gehören.

Der Fydelity Classic Stereo Rucksack kann sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen. Auf den ersten Blick ein klassischer Rucksack mit Camouflage-Muster, entpuppt er sich als vollwertige Soundmaschine, die immer dabei ist. Eine Audioquelle und vier AAA-Batterien sind alles, was man braucht.

Wie sieht der Fydelity Classic Stereo Rucksack aus?

  • In jeder der beiden Seitentaschen befindet sich ein Breitband-Lautsprecher, in einer Tasche an der Oberseite ist ein kleiner (3,5 x 2 x 7,5 cm), dazugehöriger Verstärker untergebracht, der die Lautsprecher zum Klingen bringt. Der Ein-/Ausschaltknopf des Verstärkers leuchtet blau, wenn er in Betrieb ist, damit man daran erinnert wird, ihn nach dem Musikhören wieder auszuschalten.
  • Die eingebaute Anlage funktioniert mit allen Geräten, die eine 3,5-mm-Klinkenbuchse als Audioausgang besitzen - also mit MP3-Playern, Smartphones oder andere Geräten.
  • Mit einem Frequenzgang von 150 Hz bis 20KHz ist der Fydelity Classic Stereo Rucksack sicher kein Bassmonster, aber das erwartet wohl auch niemand.
  • Der Rucksack als solcher bietet ein großes Hauptfach mit Laptopfach, das durch einen Klettverschluss gesichert ist. Hüft- und Brustgurt lassen sich in der Länge anpassen und durch ihren Klippverschluss leicht öffnen. An der vorderen Außenseite kann man sein Skateboard, seine Jacke oder Ähnliches unterbringen. So hat man diese Dinge immer gleich griffbereit, ohne im Rucksack danach kramen zu müssen. Dazu kommen noch zwei Reißverschlusstaschen vorne.
  • Eines der vielen liebevollen Details: Die Reißverschlussanhänger haben die Form eines Radios.

Eine große Auswahl an Rucksäcken mit Lautsprecher findet Ihr bei Amazon

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer