Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.09.15

Fuse Chicken Titan und Titan Loop: Starke Kabel für iPhone, iPad und Co.

Titan_und_Loop

Fuse Chicken hat nichts mit Hühnern zu tun. Das Unternehmen hat sich auf Smartphone-Zubehör spezialisiert. Insbesondere seine Kabel sind wirklich außergewöhnlich. Wir haben uns Titan und das kurze Titan Loop für den Schlüsselring angesehen. Laut Fuse Chicken die stärksten Synchronisations- und Ladekabel, die man kaufen kann.

Titan_und_Loop

Man merkt schon am Gewicht, dass es sich bei den Kabeln von Fuse Chicken um besondere Ausführungen handelt. Schließlich werden sie nicht von Kunststoff umhüllt, sondern von solidem Stahl. Titan ist ein Lightning-auf-USB-Kabel von einem Meter Länge, das kurze Titan Loop für den Schlüsselbund ist circa 25 cm lang. Beide tragen das Mfi-Zertifikat von Apple, so dass sichergestellt ist, dass sie von iPhone, iPad und Co. auch als ordentliches Zubehör anerkannt werden.

Nahezu unzerstörbar soll das Ladekabel Titan sein, verspricht Hersteller Fuse Chicken, das strapazierfähigste Kabel der Welt. Das gleiche gilt für die kurze Version Titan Loop, die am Schlüsselbund immer dabe sein soll. Sieht man sich die Demo-Videos an, in denen Titan als Klimmzughilfe missbraucht und mit der Kettensäge bearbeitet wird, ist das schon sehr glaubwürdig.

Das Video für Titan Loop ist nicht ganz so spektakulär, aber man kann wohl davon ausgehen, dass das kurze Kabel ähnlich widerstandsfähig ist wie das lange.

Es fühlt sich sogar noch etwas steifer an als das 1m-Kabel, was aber auch an der geringeren Länge liegen kann. Beide Kabel machen jedenfalls einen sehr soliden Eindruck und verrichten ihre Aufgabe tadellos.

Die beste Stahlummantellung nützt nichts, wenn der Anschluss zum Stecker nicht stimmt. Fuse Chicken hat besonderen Wert auf eine stabile Verbindung zwischen Stecker und Kabel gelegt. Die Verbindung soll direkt mit dem Stahlkabel verschweißt worden sein.

Das längere Titan kann einfach zusammengerollt und in die Tasche geworfen werden. Durch seinen Aufbau kann es sich beim Transport nicht verheddern wie die herkömmlichen Kabel. Und die Gefahr eines Kabelbruchs durch andere Gegenstände in Tasche oder Rucksack kann man wohl auch getrost vernachlässigen.

Das kleine Titan Loop bildet - wie sein Name ja schon andeutet - eine stabile Schlaufe, wenn man das Lightning-Ende in die Öse am USB-Stecker steckt. So lässt es sich schnell am Schlüsselring oder einer Öse des Handgepäcks befestigen. Man muss schon etwas stärker und ganz gezielt gerade ziehen, um die Schlaufe wieder zu öffnen.

Das Stahlkabel ist so verwindungssteif, dass man es notfalls auch als Dock verwenden kann, welches das angeschlossene iPhone in der gewünschten Position hält. Obwohl Fuse Chicken dafür eigentlich ein eigenes Produkt auf Lager hat, dass ich in den nächsten Tagen noch vorstellen werde.

Weitere Infos über die robusten Synchronisations- und Ladekabel aus Stahl gibt es auf den Produktseiten von Fuse Chicken. Das längere Lightning-Kabel Titan kostet umgerechnet rund 31 Euro, das kurze für den Schlüsselbund Titan Loop ist mit knapp 27 Euro etwas günstiger. Von der Strapazierfähigkeit nehmen sich beide nichts. Wirklich außergewöhnliche Kabel für iPhone und iPad.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer