Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.12.08

Fujitsu Biblo Loox R: Notebook mit 12H Akku

Der Akku des Fujitsu Biblo Loox R soll 12 Stunden halten

Der japanische Hersteller Fujitsu bringt mit dem Biblo Loox R ein neues Notebook auf den Markt, dass vor allem Poweruser ansprechen soll.

Bisher waren bei den meisten technischen Geräten die Akkulaufzeiten immer wieder ein Ärgernis. Wer mal einen ganzen Tag lang viel mit seiner DSLR fotografieren möchte, der sollte besser einen Ersatzakku zur Hand haben, iPods waren lange Zeit nur wenige Stunden betriebsbereit. Mittlerweile sind die Akkus, obwohl sie mehr Leistung bringen müssen, langlebiger geworden und davon profitieren endlich auch Notebooks:

Fujitsu hat nun in Japan einen Klapprechner auf den Markt gebracht, dessen technische Daten recht erstaunlich klingen. Der Biblo Loox R arbeitet mit dem neuen Intel Core 2 Duo SU9300. Das "SU" steht dabei für "Super Low Voltage", also eine besonders stromschonende Variante des Core 2 Duo. Um weitere Energie zu sparen, setzt man auf eine 128 GB SSD und schnell arbeitendes RAM. Das Display ist mit 12.1 inch auch klein gehalten, damit keine Akku-Leistung verschwendet wird.

Das hat natürlich alles seinen Preis. Umgerechnet 2.300 Euro möchte Fujitsu für den kleinen Stromsparer haben und bisher hat man auch keinen Termin für eine Veröffentlichung eines ähnliches Modells in Europa rausgelassen. Aber man sieht, dass sich auf dem Markt im Moment viel tut. Vor allem in Sachen Leistungsdauer.

Gesehen bei Akihabaranews

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer