30.06.09

FroliCat Laser: 1 Laser + 1 Katze = Spaß

FroliCat - Macht Katzen wahnsinnig (Bild: Frolicat)

FroliCat ist ein Spielzeug für Mensch' und Katz'. Für faule Menschen, allerdings.

Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich vermute doch schwer, dass Theodore Maiman den Laser nur erfunden hat, damit man ein paar Jahre später CDs hören und vor allem (und viel wichtiger) Katzen ärgern kann. Mit kaum einem anderen Spielzeug kann man Katzen länger und ausdauernder beschäftigen, als mit einem Laserpointer. Ich weiß wovon ich rede, ich habe eine Katze. Aber immer hat man auch nicht Zeit für diese Scherze, also gibt es jetzt auch eine Art automatischen Laserpointer:

Genau genommen ist FroliCat nur ein Laser mit einer eingebauten Stoppuhr und einem Spiegel, der den Laser scheinbar wahllos in verschiedene Richtungen lenkt. Das macht er 15 Minuten lang, danach schaltet er zur eigenen und zur Wahrung der körperlichen Unversehrheit des Haustiers ab.

Aus eigener Erfahrung kann ich noch folgende Hinweise geben: Halten sie den Laser nie in eine Gegend, in der eine Vase steht. Auch nicht auf Bilder oder Poster an der Wand. Schon gar nicht auf Personen und überhaupt nicht auf deren Rücken, denn Katzen können erstaunlich hoch springen.

Wenn man das alles beachtet, dann bekommt man für 20 Dollar bei FroliCat ein nettes Spielzeug mit dem man mit ein wenig Glück auf You Tube berühmt werden kann.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/6jhaVcEmKws&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/6jhaVcEmKws&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344" /></object>

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer