10.11.09

Fridge Locker: Keine Freiheit für das Essen

Fridge Locker - Gefängniszelle für Lebensmittel (Bild: FL)

Mit dem Fridge Locker kann seine Lebensmittel vor gemeinen Kollegen sichern. Oder eine Diät machen.

Die einzige WG, in der ich mal gelebt habe, hatte ein Problem. Ok - es waren mit der "Wer räumt die Küche auf", "Wer blockiert morgens so lange das Bad", "Wer ist nachts immer so laut" und der "Wer ist dran mit dem putzen" Problematik gleich mehrere, aber die liessen sich ganz hervorragend ignorieren. Ganz und gar nicht schön war es aber, dass morgens aufzustehen um festzustellen, dass das eigene Frühstück der nächtlichen Fressattache eines WG-Kollegen zum Opfer gefallen war. Da hätte der Fridge Locker geholfen.

Im Prinzip handelt es sich dabei nur einem kleinen, aber abschließbaren Käfig, den man im Kühlschrank deponieren kann. So werden WG-Genossen, Arbeitskollegen und andere hungrige Langfinger abgeschreckt und das eigene Essen ist sicher.

Auch vor einem selber, falls man mal eine Diät machen sollte. Der kleine Kasten kostet gerade mal 20 Dollar und ist bei Fridge Locker zu bekommen.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer