17.12.09

Flug-Rucksack: Mehr Platz in der Holzklasse

Flug-Rucksack - Alles am Platz (Bild: Hammacher)

Mit dem Flugzeug-Rucksack kann man sich auch in der Economy ein wenig mehr Platz verschaffen.

Lange Flugreisen sind ohnehin unbequem. Wenn man Economy fliegen muss, sind sie, je nach Fluglinie, die Hölle. Nicht nur, dass es sehr eng ist, man hat auch kaum Platz, um seine persönlichen Gegenstände unterzubringen. Also muss man dauernd aufstehen, die Tasche aus dem Fach zerren und sich wieder in seine Sitzreihe quetschen. Ablagefläche an den Sitzen ist so rar wie es die Stromanschlüsse sind. Wer also viel unterwegs ist, der könnte an diesem Flug-Rucksack Interesse haben:

Man kann den Sack einfach an der Verriegelung des "Fressbretts" vor einem aufhängen und dann mit seinen Gegenständen bestücken. Ein Taschenbuch geht rein, ebenso andere Kleinigkeiten. So fliegt das Zeug nicht mehr in der Gegend rum, und man muss seinen eh schmalen Fussraum nicht auch noch verringern, in den man die Hälfte des Krempels unter den Sitz des Vordermanns stopft.

Kostenpunkt: nicht ganz schmerzfreie 40 Dollar bei Hammacher.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!