Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.11.08

Feueralarm Wecker: Wecken auf die harte Tour

Der Feueralarm Wecker sollte Langschläfer wach bekommen

Dieser Wecker imitiert nicht nur eine alte Feueralarmklingel, er ist tatsächlich eine und lässt Langschläfern keine Chance.

Ich werde meist vor meinem Wecker wach, aber es soll ja Leute geben, die im Schlaf alles überhören. Schimpfende Partner, schreiende Kinder oder andere Dinge. Wer jeden Abend zwei bis acht Wecker im Schlafzimmer verteilen muss damit er am anderen Tag aus dem Bett kommt, sollte sich eventuell mal diesen Wecker anschauen. Der Wecker besteht aus einer alten Feueralarmklingel, also so ein Ding, das früher in Schulen hing und einen Mordslärm gemacht hat, wenn mal wieder eine Alarm-Übung anstand.

 

Der Wecker soll, laut Hersteller, in einer ähnlichen Lautstärke seinen morgendlichen Weckruf starten. Merkwürdigerweise gibt es auch einen "Snooze" Knopf, auf den man hauen kann, wenn man noch etwas länger schlafen möchte. Wenn man es nach dem ersten Schreck denn überhaupt kann.

Wer also morgens nicht aus dem Bett kommt und über Nachbarn verfügt, die kein Problem damit haben, jeden Morgen ebenfalls geweckt zu werden, der kann bei Lazybone für 18 Euro zuschlagen.

Via Coolest Gadget

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer