Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

23.02.10

Fatman Wi-Tube / FatDock: Röhrenverstärker, drahtlos

Fatman Wi-Tube

Fatman Wi-Tube ist ein Röhrenverstärker, der drahtlose Musik über ein verbundenes Fat-Dock mit MP3-Player empfängt und wiedergibt.

 

Die Fatman-Produkte des englischen Herstellers TL Audio machen ihrem Namen alle Ehre. Der Look der drahtlos-Kombi Wi-Tube Röhrenverstärker und FatDock ist schon mal ziemlich fett.

Insbesondere der Wi-Tube Röhrenverstärker mit seiner Retro-Aussteuerungsanzeige sieht aus wie frisch vom Set der ersten Verfilmung von H. G. Wells’ Zeitmaschine. Aber auch die technischen Daten - und leider auch der Preis - sind fett.

Das FatDock lädt einen verbundenen iPod oder ein iPhone und überträgt die Musik drahtlos an den Wi-Tube Röhrenverstärker, der pro Stereokanal 28 W Leistung bringen soll. Zum Glück ist man nicht auf ein Apple-Produkt als Mediaplayer beschränkt, denn das FatDock besitzt auch Anschlüsse für 3,5 mm Klinken- oder Cinch-Stecker.

Verbindet man das FatDock über USB mit einem PC oder Mac, kann man seinen iPod oder sein iPhone mit dem Rechner synchronisieren. Neben dem USB-Anschluss gibt es auch noch einen Cinch- und S-Video Ausgang.

Viel mehr gibt es über noch nicht zu sagen. Selbst auf der Fatman Seite ist momentan noch nichts zu erfahren. Offiziell vorgestellt wird die Audio-Kombi auf der Bristol Sound & Vision Show.

Im April kommt die Kombi aus Wi-Tube Röhrenverstärker und FatDock auf den Markt. In Großbritannien für 399 Pfund, in den USA für 599 Dollar. Macht in jedem Fall rund 440 Euro.

via Gizmodo

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer