25.07.08

Fantastic Contraption : So macht knobeln Spaß

Fantastic Contraption

Fantastic Contraption ist ein interessantes Puzzlespiel im Browser, auf Basis einer physikalischen Engine.


Fantastic Contraption macht süchtig.

Viele erinnern sich bestimmt noch an das kniffelige Spiel "The Incredible Machine".

Es war das erste Spiel, in dem es darum ging, auf Grundlage einer physikalisch simulierten Umwelt, bestimmte Objekte mit Hilfe von unmöglichen Kontruktionen an ein Zielort zu verfrachten. Fantastic Contraption ist da ähnlich, nur dass man hier rotierende Objekte mit "Stangen" und "Gummibändern" zu stabilen Fahrzeugen zusammenfügen muss, um ein bestimmtes Objekt zum Ziel zu befördern.

 

Es ist dem Spiel "Race to the Bottom" ein wenig ähnlich , dass wir kürzlich auf Neuerdings vorgestellt haben.

Am besten einfach mal auf die Webseite gehen und Fantastic Contraption testen. Die Grafik ist schlicht und frisch, die Hintergrundmusik wird mit der Zeit etwas nervig, lässt sich aber zum Glück auch abstellen.

Es empfiehlt sich zu Beginn, dass Tutorial zu besuchen, in dem die wenigen Spielelemente vorgestellt werden. Ich mag Tutorials in Spielen überhaupt nicht, aber in diesem Fall, ist das Tutorial vorbei, ehe man nur eine Sekunde nachgedacht hat. Und schon kniffelt man an den Einsteigerlevels. Da merkt man, dass die Spielentwickler über einges an Erfahrung verfügen.

[via Plasticthinking ]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!