Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.04.17

Smartphones

Handys für Wohlhabende: Edle Smartphones für bis zu 200.000€


(Bild: Caviar)

Obwohl das iPhone 7 für mit seinem Kaufpreis von 700 bis 1.000 Euro nicht gerade günstig ist, geht es noch teurer. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, kann sich veredelte Smartphones für 10.000 Euro und mehr gönnen. Besonders gut betuchte Manager oder Unternehmensinhaber haben die Möglichkeit, 200.000 Euro zu bezahlen – für ein einzelnes iPhone wohlgemerkt. Wir stellen Ihnen hier die ungewöhnlichsten Edel-Handys vor.

Ein Smartphone für Putin-Liebhaber

Der Veredler Caviar schafft es immer wieder in die internationale Presse. Der Grund: Die russische Firma bietet Smartphones an, die auf der Rückseite ein großes, vergoldetes Bild von Vladimir Putin tragen (siehe Bild oben). Neben dem Konterfei bieten die abgewandelten Fassungen des iPhone 7 und Samsung S7 einen Überzug mit Titanblech, Gravuren und Gold-Verzierungen.

Die Smartphone-Spezialausgaben mit dem Bild des russischen Staatsoberhauptes schlagen mit rund 3.000 Euro zu Buche, limitierte Serien kosten bis zu 27.000 Euro. So viel Geld geben wahrscheinlich nur echte Putin-Fans aus.

Edle Mobiltelefone von Vertu

Auch die britische Schmiede Vertu hat sich in den letzten Jahren als Garant für außergewöhnliche und teure Handys erwiesen. So berichteten wir bereits über das Vertu Ti für 8.000 Euro (das erste Android-Smartphone des Unternehmens) oder das Vertu for Bentley für 12.000 US-Dollar. Neuer und besser ist das Vertu Constellation, dessen Lederüberzug es nicht nur in gedämpften Farben wie Braun und Grau, sondern ebenso in Pink gibt.

Die aktuelle Vertu-Kollektion nennt sich Signatur. Deren Modelle sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Das „günstigste“ Modell namens Stainless Steel Black Leather beginnt bei rund 13.000 Euro, für das White Mother of Peral verlangt Vertu 21.000 Euro, und das Spitzenmodell – das Clous de Paris Red Gold mit 18 Karat Rosegold, Gold-Highlights und Saphirtasten – kostet satte 44.000 Euro.


(Bild: Vertu)

Das Kuriose an dieser Handyserie ist: Es handelt sich dabei nicht um speziell veredelte, leistungsstarke Android-Smartphones von der Stange, sondern um Kleinserien-Geräte mit Linux als Betriebssystem. Diese sind mit extrem schwachbrüstiger Hardware versehen, zum Beispiel mit 16GB internem Speicher und einem nur zwei Zoll großen bzw. kleinen Display.

Brikk steht auf Apple

Wer über das nötige Kleingeld verfügt, kann sich auch moderne Smartphones mit einem einzigartigen Drumherum bestellen – beispielsweise bei Brikk. Diese Manufaktur veredelt nicht nur die Apple Watch, sondern auch die stets aktuelle iPhone-Generation. Beim iPhone 6s gelang dem Unternehmen sogar ein besonderer Coup: Bevor Apple seine damals neue Smartphone-Fassung offiziell ankündigte, bot Brikk das iPhone 6s schon für bis zu 200.000 Dollar an.

Mittlerweile hat Brikk auch das iPhone 7 im Angebot. Bei dieser Fassung mit der Bezeichnung Lux iPhone 7 Classic sind Interessierte bereits mit zirka 8.000 Dollar dabei, die Top-Fassung (Lux iPhone 7 Deluxe Classic) kostet erneut über 200.000 Dollar.

Teure Handys aus Fernost


(Bild: 8848)

China und Smartphones: Bei diesen beiden Begriffen denkt man in der Regel an extrem günstige Modelle, die meist unaussprechliche Namen besitzen. Nicht so bei 8848: Dieser Hersteller produziert mit dem 8848 Poseidon und 8848 Athene zwei Smartphones, deren Typenbezeichnung aussprechbar sind und deren Preis deutlich über dem eines Standard-iPhones liegen.

Die beiden Android-Geräte bieten aktuelle Smartphone-Technik unter einem schicken Kleid.  Letzteres besteht aus einer Kalbs-, Echsen- oder Krokodilhaut in Kombination mit Edelsteinen und einem Ziffernblatt. Dafür müssen Sie mindestens 4.000 Euro hinblättern.

Fazit

Es muss nicht immer Samsung und Apple sein – zumindest nicht von der Stange. Wer Wert auf ein außergewöhnliches edel wirkendes und entsprechend teures Smartphone legt, dem wird mittlerweile eine große Auswahl angeboten.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer