05.04.07

Ein geekiges Wochenendprojekt: zu Hause Barcodes scannen

Intelliscanner

Du wolltest immer schon mal deine DVD-Sammlung archivieren oder dir einen Überblick über all deine Lebensmittel verschaffen? Dank dem IntelliScanner kannst du nun deine Freizeit dem Scannen von Barcodes widmen.

Noch hat fast jeder Gegenstand, der irgendwo gekauft werden kann, einen Barcode aufgedruckt (vielleicht kommen ja schon bald die RFIDs). Der kleine IntelliScanner Mini, welcher der Geek-Tempel ThinkGeek neuerdings im Sortiment hat, kann bis zu 150 Barcodes aufs Mal scannen und sie dann auf den Computer übertragen. Die mitgelieferte Software unterstützt die Verwaltung von Büchern, DVDs, CDs, Wein, Lebensmittel sowie Gegenständen allgemein. Man kann also zum Beispiel seine Weinsammlung, oder genauer gesagt die exakten Bestände und Lagerorte der Flaschen, auf dem Computer abspeichern. Sollte man mal etwas einem Kollegen ausleihen (zum Beispiel eine DVD oder ein Buch) wird man vom System daran erinnert, dass sich der jeweilige Gegenstand gerade in fremden Händen befindet. Wie geekig ist das denn?! Ich fände es irgendwie noch cool (jedoch nicht zwingend nützlich) aber umgerechnet ?225 wären mir für diesen Spass dann doch etwas zu viel Geld.

Intelliscanner

Added Value:
IntelliScanner Mini

[via Tech Digest]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!