30.04.07

Ein digitaler Bilderrahmen aus Rosenholz?

Aluratek

Digitale Fotorahmen sind inzwischen ja keine absolute Seltenheit mehr (obwohl ich noch nie einen in einer Wohnung gesehen habe) und wir haben bei neuerdings ja schon einige Male darüber berichtet. Das Modell von Aluratek finde ich dennoch erwähnenswert, weil es mit seinem, nennen wir es mal ziemlich rustikalen Design, deutlich anders ist als all die anderen, teilweise etwas futuristischen Fotorahmen. Mit seinem Rahmen aus Rosenholz, bzw. einer Rosenholznachbildung (so sieht er in meinen Augen jedenfalls aus) passt der ADMPF100 sicher auch gut auf die alte Wohnwand der Schwiegereltern oder die kleine Kommode, welche noch der Urgrossmutter gehört hat (wobei ich mir ja von meiner Mutter habe sagen lassen, dass gerade der Mix zwischen klassisch und modern interessant sei). Nebst einem internen Speicher von 256MB kann man SD/MMC- sowie xD-Karten in den Rahmen stecken und somit Fotos und Videos (JPEGs & AVIs). Anzeigen lassen. Das Display arbeitet mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel und dank einem eingebauten Lautsprecher kann man auch MP3s hören. Für knapp ?150 keine schlechte Sache nur haben die Kollegen von Übergizmo absolut recht, wenn sie die fehlende WLAN-Schnittstelle bemängeln.

Added Value:
Aluratek ADMPF100

[via Übergizmo]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!