30.03.14

Edifier Luna Eclipse: Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier Luna Eclipse (Bilder: Frank Müller)

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: Die sind ziemlich gut.

 

Die schmalen Stereo-Lautsprecher Edifier Luna Eclipse fallen auf. Ihre Form erinnert an zwei riesige Schokolinsen, von denen jemand zwei kleine Teile abgeschnitten hat.

Die eine Schnittstelle bildet den Standfuß, der dafür sorgt, dass der Klang schräg nach oben abgestrahlt wird. Optimal also, wenn man die Luna Eclipse als Desktop-Lautsprecher einsetzt, oder sie auf einem niedrigen Sideboard platziert.

In der anderen Schnittstelle sind jeweils ein 19-mm-Hochtöner mit Seidenmembran und ein 7,6-cm-Breitbandlautsprecher (bzw. Basstreiber, dazu gibt es unterschiedliche Angaben) eingelassen. Außerdem gibt es eine Kerbe in der Rückseite, in der man die Membran des zusätzlichen passiven Basslautsprechers erkennen kann.

Meine Testexemplare sind leuchtend rot, mit hochglänzender Oberfläche. Für Musikliebhaber, die es lieber etwas dezenter haben, sind die Luna Eclipse auch tiefschwarz erhältlich.

Schon beim Öffnen der Verpackung macht Edifier mit seinen Luna Eclipse Eindruck. Alles wirkt sehr hochwertig und durchdacht, von den Mulden für die einzelnen Bestandteile bis hin zur Schaumstoffpolsterung, die beim Transport vor Schäden schützt. Und die Lautsprecher sind zum Schutz der hochglänzenden Oberfläche noch einmal einzeln in kleine Stoffsäckchen verpackt.

Auch das Zubehör ist in Kunststoff eingehüllt. Im Einzelnen handelt es sich um eine Fernbedienung, das Verbindungskabel zwischen den Lautsprechern, das Netzteil mit Kabel und ein 3,5-mm-Klinkenkabel. Dieses braucht man aber nur, wenn man die Audioquelle nicht über Bluetooth verbinden will oder kann.

Der aktive Lautsprecher mit dem Netzteilanschluss besitzt Touchschalter an der Seite, mit denen man ihn ein- und ausschalten kann, das Koppeln mit einem Bluetooth-Gerät einleitet, Songs wechselt oder die Lautstärke regelt.

Trotz ihrer geringen Größe von 122 x 212 x 222 mm machen die Luna Eclipse ordentlich Dampf. Ihre Ausgangsleistung (RMS) beträgt 2 x 15 W und 2 x 22 W. Das ist eine ganze Menge für zwei Desktoplautsprecher. Dank integriertem digitalem Klangprozessor (DSP) und Dynamic Range Compression (DRC) klingen die Edifier Luna Eclipse dabei sehr sauber und klar ohne zu verzerren.

Subwoofer-Sound darf man natürlich bei der Größe nicht erwarten, aber Edifier hat wirklich herausgeholt, was geht. Das außergewöhnliche Design geht mit wirklich gutem Klang einher, und der Preis ist, verglichen mit anderen Systemen dieser Art und Qualität, eher günstig.

Mehr Infos gibt es auf der Produktseite der Luna Eclipse und bei Amazon, wo die Luna Eclipse rund 180 Euro kosten.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!